Maria Voskania "Jetzt oder nie"

20.09.2022

Maria Voskania "Jetzt oder nie"
Bewertung
1

Nach zwei Jahren Pause meldete sich Maria Voskania mit einem neuen Album musikalisch zurück! Nun veröffentlicht sie den Namensgeber „Jetzt oder nie“ als Single.

Mit ihren neuen Songs ging für die DSDS-Finalistin von 2017 ein großer Wunsch in Erfüllung. Sie suchte sich ein neues Team, kehrte zurück zu ihrem Plattenlabel Telamo und schrieb an allen Liedern selbst mit. Mit viel Liebe zum Detail hat sie ihre neuen Tracks aufgenommen und fühlt sich nun endlich angekommen. Nach „Du bist die ganze Welt“ und „Lieb mich jetzt“ erscheint nun die nächste Power-Nummer von der stimmgewaltigen Sängerin. Produziert von Alexs White und Alex Strasser wurde „Jetzt oder nie“ von dem legendären und einzigartigen Wolfgang Petry Stil inspiriert. Maria Voskania ist ein großer Fan des Sängers, der mit seiner direkten Sprache in den 90ern Millionen Fans begeisterte. Die eingängige Melodie des Titels macht sofort gute Laune und hat alles, was ein echter Hit braucht. Direkt beim ersten Hören bleibt der Sound im Ohr und der Text im Kopf.

"Jetzt oder nie" von Maria Voskania ist ein Namensgeber für die Liebe

Vor allem die Message liegt Maria Voskania am Herzen: „Nicht umsonst ist das Lied der Namensgeber des Albums, weil ich mit dieser Botschaft raus in die Welt wollte: Hab keine Angst, tue es einfach. Ich finde den Titel gerade jetzt so wichtig. An Situationen, wie in den letzten zwei Jahren, merkt man, wie schnell man Dinge plötzlich nicht mehr tun kann. Also lasst uns die Zeit in vollen Zügen nutzen und alle Dinge tun, auf die wir Lust haben! Und vor allem packt die Zweifel zur Seite, wir haben nur dieses eine Leben. Also jetzt oder nie!“

Zeilen wie „Die besten Dinge passieren, wenn du was riskierst. Keine Angst, du wirst nicht verlieren“ oder „Leb jeden Tag, wo immer du bist. Sonst merkst du zu spät, was noch alles geht“ machen deutlich, was wichtig ist. Wir sollten uns wieder mehr auf Leichtigkeit und positive Dinge konzentrieren, anstatt in der Routine zu verharren. Getreu dem Motto im Refrain: „Das Leben zu lieben, Liebe zu leben, auf uns wartet noch so viel.“

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Album Tipp

Auf ihrem zweiten Album präsentiert Marie Reim in Form von 14 eindrucksvollen Songs einen außergewöhnlichen Mix aus tanzbar-modernen Schlager-Sounds verbunden mit jeder Menge kraftvollen Rock-Vibes.

Beliebte Meldungen

Nach Bewertungen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt die externen Komponenten YouTube-Videos und Google Adsense (Werbung). Bei Aktivierung wird eine Anfrage mit deiner IP-Adresse an Google gesendet und Cookies gespeichert. Datenschutzinformationen


Notwendige Cookies

WSESSIONID
Speicherdauer: Session
Notwendiges Standardcookie, um mit PHP Session-Daten zu nutzen. 

hideCookieNotice
Speicherdauer: Session/Je nach Auswahl bis zu 30 Tage
Speichert, dass der Cookie- bzw. Datenschutzhinweis nicht bei jedem Aufruf erneut angezeigt wird. 

allowLoadExternRessources
Speicherdauer: Session/Je nach Auswahl bis zu 30 Tage
Merkt sich die Benutzerentscheidung, ob externe Komponenten automatisch geladen werden dürfen. 

allowTracking
Speicherdauer: Session/Je nach Auswahl bis zu 30 Tage
Merkt sich die Benutzerentscheidung, dass Besucherverhalten getrackt werden darf.