Fantasy veröffentlicht im Januar 2023 ihr neues Album "Mitten im Feuer"

05. Dez 2022, Deine Schlagerwelt

Fantasy veröffentlicht im Januar 2023 ihr neues Album "Mitten im Feuer"
Fantasy veröffentlicht im Januar 2023 ihr neues Album "Mitten im Feuer"
© Sandra Ludewig
Bewertung
7

Martin Hein und Fredi Malinowski bilden das Schlager-Duo Fantasy und veröffentlichen das Album "Mitten im Feuer" und überbringen Erfahrungen aus Liebe und Leidenschaft.

Fantasy teilen mit ihrem Album "Mitten im Feuer" ihre Erfahrungen zwischen Liebe, Lust und Leidenschaft

Martin Hein und Fredi Malinowski geht es um das Wesentliche. Um die echten, wahren Gefühle, die uns alle verbinden. Um unsere Erfahrungen zwischen Liebe und Leidenschaft, zwischen Euphorie und Sehnsucht, zwischen Lachen und Weinen. Und trotzdem – oder gerade deshalb – immer darum, das Leben zu feiern. Denn mitten in diesem Leben zu stehen, heißt auch mitten im Feuer zu leben. Das wissen die Beiden, die als Fantasy seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten und beliebtesten Schlagerkünstlern des Landes zählen, nur zu gut.

Eigentlich hatten Fantasy im September 2022 ihr 25-jähriges Jubiläum – doch gefeiert wird erst später. „Aufgrund der Gegebenheiten verschieben wir das um ein Jahr“, lachen sie. „Es ist schöner, das mit den Fans feiern zu können.“ Sie sind ehrlich, wenn sie erklären, dass sie viel um die Ohren haben und es nach Corona viele offene Baustellen gab. „Da stand uns der Kopf nicht nach feiern. Wir wollten vor allem das neue Album machen. Und wir haben viel Energie hineingesteckt.“

Dabei gibt es auch ohne Jubiläum genug zu feiern, denn in ihrer einzigartigen Karriere haben Fantasy beeindruckende Erfolge erlebt: Mit über zwei Millionen verkauften Tonträgern und über 285 Wochen Präsenz in den deutschen Albumcharts gehören Fredi Malinowski und Martin Hein zu den erfolgreichsten Künstlern Deutschlands und wurden zu Helden des Schlagers. Und dass sie bereits fünfmal Platz eins in den Charts erreichten, zeigt wie treu und groß ihre Fangemeinde ist. Auch wurden sie bereits fünfmal für den ECHO nominiert, sie erhielten drei „Die Eins der Besten“-Awards sowie etliche Gold- und Platin-Auszeichnungen in Deutschland und in Österreich.

Das Album "Mitten im Feuer" ist für Fantasy gleichzeitig ein Neustart mit großen Veränderungen

Fantasy "Mitten im Feuer"
Fantasy "Mitten im Feuer"

Das neue Album heißt also nicht von ungefähr „Mitten im Feuer“, denn es entstand, während und nachdem sich Fantasy umstrukturiert haben – in jeder Hinsicht. Nicht nur, weil die Veränderung ungefragt über uns alle kam, sondern auch weil Veränderung nötig wurde. „Wir haben uns von vielen Menschen getrennt und wollten neu durchstarten. So kam uns diese Zeit vor, als ob wir von allen Seiten unter Druck waren.“ Mitten im Feuer eben.

Doch es musste sein, denn sie haben deutlich gespürt, wie sehr ihnen die Anfangszeit von Fantasy, ihr klassischer Klang, am Herzen liegt. „Back to the roots“, lachen sie beide, „man wird ja nicht jünger!“. Gleichzeitig aber haben sie die neuen Lieder zeitgemäßer und dadurch sogar noch zeitloser gemacht, denn einfach die Vergangenheit zu wiederholen war nicht der Plan. Auf diese Art sind ganze 14 neue Schlagerhits entstanden, ein Rekord. „Das haben wir noch nie gemacht, ja. Aber es war so viel Material vorhanden, so viele schöne Songs und tolle Angebote!“, weshalb sie die Veröffentlichung von „Mitten im Feuer“ sogar verschoben haben, denn Martin und Fredi mussten unbedingt nochmal ins Studio, um weitere Lieder aufzunehmen. Und genau wegen dieser Leidenschaft stehen die beiden Musiker wie niemand sonst für den modernen Schlager und gleichzeitig für die lange Tradition des Genres.

Von "One-Night-Stand" bis "Ich schenk dir mein ganzes Herz" kann für Fantasy so manche Nacht eine "Sünde" wert sein

Fantasy
Fantasy
© Sandra Ludewig

Und was sind ihre Favoriten auf dem neuen Album? „Alle von eins bis 14!“, freut sich Martin. Recht hat er, denn allein ein Song wie „Zieh dich aus und bleib“, ist ein lebensfroher Aufruf seine Leidenschaft zu leben. „Es geht um die Verführung Falsches zu tun, was sich aber doch richtig anfühlt. Ich mag den Song sehr“, erklärt Fredi. „Die Welt wird immer offener. Die jungen Leute sehen, dass es gar nicht so kompliziert ist, wenn jemand einen One-Night-Stand hat. Oder man höre nur „Ich schenke dir mein ganzes Herz“, ein Lied, das beweist, man muss nicht reich sein, um miteinander glücklich zu werden. „Wenn du lieben kannst und geliebt wirst, dann bist du schon reich! Leute, die nicht so viel Glück oder Geld haben, haben mit einem Partner trotzdem das Schönste was man besitzen kann.“ Das Lied „Jede Träne macht dich stark“ hingegen wird den Hörer kraftvoll durch schwere Zeiten begleiten. Fredi: „Es ist eine Aufforderung, nie aufzugeben. Weil es immer wieder weitergeht. Wir wollen Mut zusprechen.“ Aber natürlich zelebrieren sie auch die leichten Facetten des Daseins, wie mit „In den Bergen“, ihrer Hymne auf die Alpen. „Den habe ich für Martin und seine Frau geschrieben“, erklärt Fredi. Martin ergänzt: „Wir haben schon so viele Lieder über das Meer gesungen, doch wir haben auch viele Fans in Österreich und meine Frau kommt sogar von daher. Da kam der Fredi mit… in den Bergen ist es heißer als am Meer‘ und es ist eine witzige Nummer geworden“, freut er sich. Und wenn wir schon bei den persönlichen Songs sind: „Wenn der Wind sich dreht“ hat Fredi zum Jubiläum für seinen Mann geschrieben. Ein eigentlich sehr intimes Lied, in dem sich trotzdem viele wiederfinden werden. Und dann ist da natürlich noch die Erfolgssingle, die dem Album ihren Namen gab und die den Augenblick besingt, in dem man sich eingesteht: Ja, dich will ich! Ein universeller Moment, egal, ob man sich an eine vergangene Flamme sehnsuchtsvoll erinnert, ob man gerade selbst in der Leidenschaft gefangen ist oder ob man sich einfach wieder danach sehnt, diese Hitze zu spüren.

Doch der geheime Höhepunkt ist ohne Frage „Darling, ja immer noch“, denn der Text für dieses Lied beinhaltet eine Überraschung für die echten Fans, denen einiges daran angenehm bekannt vorkommen dürfte – doch warum nur? „Das Lied besteht aus einer Sammlung von Zeilen aus den größten Hits von Fantasy!“, erklären die Beiden voller Begeisterung. „Während Corona hatten wir ja viel Zeit und haben überlegt, wie wir den Leuten unsere ,alten‘ Hits ins Gedächtnis zurückrufen könnten. So ist diese Idee entstanden.“ Martin und Fredi selbst hatten im Studio Tränen in den Augen, weil ihnen durch diesen Titel bewusst wurde, wie lange sie ihre einzigartige Karriere schon leben dürfen. „Und wir hätten noch viel Material für einen Teil zwei und drei und und und …“

"Mitten im Feuer" - ehrlich, lebensfroh und voller intensiver Gefühle

So ist „Mitten im Feuer“ ein unglaublich buntes Album geworden, gleichzeitig ehrlich und lebensfroh und voller intensiver Gefühle, geschrieben und aufgenommen mit viel Sorgfalt und Liebe, denn wie Fantasy es selbst sagen: Sie lassen sich nicht die Butter von Brot nehmen! Fredi und Martin wollen, dass ihre Fans bekommen, was sie an Fantasy so sehr schätzen. Es ist ein Schlager-Soundtrack zum Leben, in dem die Sehnsucht und das Glück miteinander zu den wunderbaren Melodien und lebensnahen Texte tanzen werden, Lieder zum Zweisam sein, zum Tanzen, zum Träumen von Liebe und Leidenschaft. Kurzum: „Mitten im Feuer“ ist ein neuer Höhepunkt ihrer Karriere. Auf die nächsten 25 Jahre!

Dein Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

0Noch keine Kommentare

Wenn du »HIER KLICKST«, dann kannst du personenbezogene Werbung sehen. Oder bestätige unter Datenschutzeinstellungen "Mit externen Komponenten nutzen". Dabei wird eine Anfrage mit deiner IP-Adresse an Google gesendet. Nähere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

News nach Bewertungen

Das könnte dich auch interessieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externen Komponenten wie YouTube-Videos oder Spotify. Bei Aktivierung wird eine Anfrage mit deiner IP-Adresse an die jeweiligen Betreiber gesendet und Cookies gespeichert. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies

WSESSIONID
Speicherdauer: Session
Notwendiges Standardcookie, um mit PHP Session-Daten zu nutzen.

hideCookieNotice
Speicherdauer: Session/Je nach Auswahl bis zu 30 Tage
Speichert, dass der Cookie- bzw. Datenschutzhinweis nicht bei jedem Aufruf erneut angezeigt wird.

allowLoadExternRessources
Speicherdauer: Session/Je nach Auswahl bis zu 30 Tage
Merkt sich die Benutzerentscheidung, ob externe Komponenten automatisch geladen werden dürfen.

allowTracking
Speicherdauer: Session/Je nach Auswahl bis zu 30 Tage
Merkt sich die Benutzerentscheidung, dass Besucherverhalten getrackt werden darf.

__lautfm__offset__
Speicherdauer: 1 Tag
Zum Anzeigen der Musik, die im Radio läuft: Titel, Interpret, Cover, Playliste, Sendeplan.