Linda Fäh "Ich liebe Rom" - Neue Single
08.06.2022 13:56

"Ich liebe Rom" - Linda Fäh reist mit ihrem Amor nach Roma und besingt die Stadt der Liebe

© Foto: PR Linda Fäh

Romantischer kann der Sommer nicht beginnen, denn Linda Fäh besingt mit ihrem neuen Hit "Ich liebe Rom" die italienische Stadt der Liebe und hat Amor mit im Gepäck. Die Singleauskopplung aus dem neuen Album "Federleicht" ist ein Garant für die Airplay-Charts. 

Vier Singles des neuen Albums „federleicht“ (VÖ 8.7.22) sind bereits erschienen, alle waren in den Top 50 der Airplay Charts (konservativ), die Single „Schwestern“ sogar auf Platz 12! Bei Spotify hat Linda Fäh ihre monatliche Hörerzahl innert 6 Monaten auf 24‘000 glatt verdoppelt.

ida Fäh "Ich liebe Rom"

Für die fünfte Single wagen Linda Fäh und ihr Produzenten Team (Text Rudolf Müssig, Musik Christoph Leis-Bendorff) nun wieder etwas ganz Spezielles: als Sommer Hit lancieren sie eine Ballade. Mit der Single „Ich liebe Rom“ schlägt die Schlagerfee aus der Schweiz sanftere Töne an, aber wer genauer hinhört merkt schnell, dass der Text vor Sinnlichkeit knistert. Denn so heißt es im Refrain:

„Wir setzten keinen Fuß vor unsere Tür, von Liebe und Room Service lebten wir.

„Bitte nicht stören!“, hieß es Tag und Nacht - in dem Hotel beim Petersdom.

Wir sind alles, was ich erinnere, oh, ich liebe Rom, oh, ich liebe Rom.“

„Die Liebe ist heute bedeutungsvoller denn je und nach den Ereignissen der letzten zwei Jahre und den leider weiterhin traurigen Nachrichten vom Krieg möchte ich allen Liebenden ein paar romantische Minuten schenken“

sagt Linda Fäh zu ihrer gefühlvollen Ballade. Vielleicht werden Stunden daraus, wenn wir uns, inspiriert durch das Lied, den frühsommerlichen Sonnenuntergangsmoment gönnen, einen Negroni schlürfend auf der eigenen Terrasse sitzen, auf dem Weg in den Urlaub sind oder während einer Städtereise „Ich liebe Rom“ vor uns hin summen.

Linda Fäh hat es gerade gemacht: angeregt vom romantischen Text und getragen durch die sinnliche Melodie reiste sie mit ihrem Liebsten nach Rom, um dort die letzten Szenen zum gleichnamigen Videoclip zu drehen. Ob sie dabei mehr als nur das Hotelzimmer gesehen hat verrät uns Linda Fäh vielleicht im Juli, wenn sie bei Stefan Mross in der Sendung „Immer wieder sonntags“ zu Gast ist.

Die lateinische Bezeichnung Roma heißt übrigens rückwärts gelesen Amor und trägt damit den Gott der Liebe in sich.

Kommentare

Du kannst hier gernen einen Kommentar schreiben. Bitte lies dir die Netiquette und Datenschuzerklärung durch, bevor du einen Beitrag schreibst. Achte stets auf Höflichkeit gegenüber anderen Nutzern. 

Noch keine Einträge vorhanden.