29.12.2020 13:08

Kann Musik so schlecht sein, dass Anne Lemmen mit einem Artikel gewürdigt werden muss?

© Foto Cover: Anne Lemmen "ChangesNow"

Musik ist vielseitig und schwer in eine Schublade zu packen. Jeder Künstler denkt sich etwas Besonderes aus. Jede Note, jedes Wort soll gut gewählt sein. So veröffentlichte auch Anne Lemmen ihr Album "ChangesNow", in dessen Hörgenuss wohl nur Musikredakteure auf MPN (Musik Promotion Network) kommen. 

Künstler, die ihre Musik im MPN veröffentlichen, haben ein klares Ziel vor Augen: nämlich, dass ihre Musik im Radio gespielt wird. Würde sonst ein Künstler rund 250 Euro für die Radiobemusterung ausgeben?

Anne Lemmen ist 1954 in Thüringen geboren, aufgewachsen in Hannover und war bis Anfang 2020 an wechselnden Orten im Umweltbereich tätig. Das Interesse an der Musik begann für die in Münster lebende Sängerin 2010. Die ersten Kompositionen entstanden 2016. Seitdem lernte die Künstlerin, wie sie auf ihrer Website beschreibt, Querflöte spielen und sang in unterschiedlichen Chören mit. Weiter schreibt sie: "Stimmausbildungslehrgänge an der Musikschule Münster und der Musikakademie vertieften ihre Gesangsqualitäten und erweiterten den Gesangshorizont."

Nach dem lesen ihrer Biografie wurde unsere Musikredaktion neugierig und sichtete ihr Album "ChangesNow". Mit dem Titel soll sich einfach etwas ändern. Der Wechsel sei notwendig und angemessen. Es geht um die Bequemlichkeit aller, die berufstätig sind. Die Tracks sollen animieren, sich in Bewegung zu setzen. Anne Lemmen ist erstmals darum bemüht gewesen, ehemalige Musikstücke zu vertonen. Diesen instrumentalen Ausgaben eine Aus- und Ansprache zu geben. Dies kann sicher zum Laufen, Joggen, Tanzen oder anderen Movements hilfreich sein.


Anne Lemmen demonstriert gleich im ersten Track "MusicWalk" ihre gesangliche Ausbildung, die sie an einer Musikakademie absolviert hat. Jedoch konnte sich unsere Musikredaktion das Album nicht weiter zu Gemüte führen, weil sie einfach zu geflashed war oder wie Dieter Bohlen sagen würde: "Solche Töne kommen bei mir aus anderen Öffnungen; und die treffen ehr den Ton."

Dass die Künstlerin in ihre Albumproduktion viel Zeit und Kraft investiert hat, mag sicherlich sein. Ob die Veröffentlichung ernst gemeint ist, dass mag nur sie selbst wissen. Man kann nur staunen, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen der Menschen sind. Aus diesem Grund gehört ihrer Musik ein Artikel gewidmet, denn solch eine Bemusterung hat unser Chefredakteur noch nie erlebt. 

Tags: release

Weitere News

Samuel Rösch - Sieger von The Voice Of Germany veröffentlicht sein Debütalbum "Geschichten"

© Foto: imago / Becker & Bredel

Zwei Jahre nach seinem Sieg bei The Voice of Germany veröffentlicht Samuel Rösch sein Debütalbum “Geschichten”. Zwei Jahre, in denen er viel erlebt und gesehen hat und die nach vielen Songwriting- und Studio-Sessions in zehn Songs und zwei Bonus-Akustiktracks zusammengefasst werden.

Weiterlesen »

Mit seiner neuen Single "Gravitation" transformiert Julian Reim positive Energie in Liebe

© Foto: Döring Agency

Einer der erfolgreichsten Schlagerstars unserer Zeit ist Matthias Reim. Den Durchbruch schaffte er mit seinem Hit "Verdammt ich lieb dich" und war viele Jahre mit Schlagerstar Michelle verheiratet. Aus der Ehe stammen die Kinder Julian und Marie Reim. Beide wollen ihre eigene Musik präsentieren. So auch Julian Reim, der nicht nur singt, sondern auch seine eigenen Songs schreibt und produziert. Mit seiner dritten Single "Gravitation" lässt der Newcomer erahnen, auf welcher Zielgeraden er sich befindet.

Weiterlesen »

Tags: releasemusik

Herzlichen Glückwunsch: Giovanni Zarrella mit "Ciao!" auf Platz 1 der Offiziellen Album Charts

© Foto: Telamo

Giovanni Zarrella erobert nach dem sensationellen Erfolg seines 3-fach Gold-Debütalbums „La vita è bella“ mit seinem zweiten Album erstmals die Spitze der Charts als Solokünstler und steigt mit „CIAO!“ direkt auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Albumcharts ein.

Weiterlesen »

Was machen bei Atemwegs-Erkrankungen? - Oreganoöl ist ein wahres Multitalent laut einer Studie der Georgetown University

© Foto: imago images / agefotostock

Welches Mittel hilft gegen Atemwegs-Erkrankungen? Inmitten der Corona-Pandemie ist die Angst groß, sich mit dem Virus SARS-COV-2 zu infizieren und an COVID-19 zu erkranken. Besonders durch die Schlagzeilen - über die immer häufiger auftretenden Mutanten - wächst die Unsicherheit in der Bevölkerung. Inzwischen gibt es zwar einen Impfstoff aber kein Medikament. Kann man überhaupt Viren gezielt mit Medikamente bekämpfen? Man kennt die Diagnose beim Arzt: "Es ist ein Virus, da hilft nur Bettruhe und selbst auskurieren, ohne Medizin." Ausgenommen Neben-Medikamente wie Nasenspray, Schleimlöser oder Hustentropfen. "Mit dem Virus muss das Immunsystem zurecht kommen", so der Onkel Dok. 

Weiterlesen »

TV-Tipp: Muttertag mit Maite Kelly auf RTLplus am 09. Mai 2021 - So herzlich kann Muttertag sein

Foto: RTLplus

Am 09. Mai 2021 ist der Ehrentag aller Mütter. Viele Kinder freuen sich bereits, ihrer Mama den Tag zu versüßen. Ob mit einem selbst-gemaltem Bild, einem Strauß bunter Blumen oder einem Essen im schicken Restaurant - Manchmal reichen ein paar persönliche Worte. Wie wäre es, wenn die persönlichen Liebesgrüße im Fernsehen überbracht werden? Mit dem Sonderformat "Muttertag mit Maite" auf RTLplus ist das endlich möglich.

Weiterlesen »

Der neue Max Weidner verbindet mit seiner neuen Single "Schau Ma Moi" bayerische Kultur mit Schlager

© Foto: Universal Music

"Schau ma moi" - Wär hätte gedacht, dass der Schlagerwelt ein neuer Max Weidner aus dem Hause Universal Music aufgetischt wird. Bayerische Schmankerl mit a Maß Helles sind ein Lebensgefühl, sowie bayerische Mundart im Schlager-Gwand. Das klingt wie ein neuer Mix, den Max Weidner so natürlich auf den Nenner bringt, ohne zu hinterfragt, ob das nun passt oder nicht.

Weiterlesen »

Tags: releasemusik