Andreas Lawo "Alles nur Lüge"
22.01.2021 12:05

"Alles nur Lüge" - Oberhausener Sänger Andreas Lawo kommt mit neuem musikalischen Anstrich

© Foto: Cover "Alles nur Lüge" / Andreas Lawo

Jetzt kommt ein komplett neuer musikalischer Anstrich für den Sänger aus Oberhausen, der in der Vergangenheit schon mit Tanzknallern wie "Die Frau mit dem Wahnsinnsblick" oder "Katharina" die Schlagerwelt bunt anmalte.

Andreas Lawo hat sich neu aufgestellt. Mit neuem Team und neuer Motivation steht "Alles nur Lüge" nun in den Startlöchern, ein weiterer Meilenstein in der Karriere zu werden.

Erfolgsproduzent Gerd Jakobs setzt diesen Song in Sound und Szene, so wie man es aus den frühen Anfangszeiten des modernen Popschlagers kennt. "Zurück zu den Wurzeln mit einem musikalischen Erlebnis, das wir alle so geliebt haben...", beschreiben die Macher diesen Song.

Fachleute behauten, Andreas Lawo zähle zu den Sängern, die das Potential haben, mit Qualität, Stimme und Wiedererkennungswert zu glänzen. Genau diese Eigenschaften beleuchtet auch das neue Label "MOVA Music" aus Mülheim. Grund genug, dem Motto des Labels "handpicked finest music" gerecht zu werden und mit "Alles nur Lüge" eine Label-Debüt-Single zu veröffentlichen.

"Wir alle kennen noch die alten Hits der Popschlagerwelt und jetzt ist dieser Sound endlich zurück. Mit dabei Andreas Lawo - und ich freue mich, einen so sympathischen Künstler mit einem so krassen Song im Boot zu haben", so Geschäftsführer und Gründer von MOVA Music Marc Wegerhoff.

Weiter: "Bereits die ersten Stimmen von DJs und Fans sind bemerkenswert, obwohl alle bisher nur eine 30-sekündige Hörprobe kennen. Es zeigt, dass bereits ein kurzer Ausschnitt schon bleibenden Eindruck hinterlässt. Auch wenn ich das Wort HIT selten nutze, aber die Zeichen stehen in diesem Fall alle auf grün."

Musikalische Stile haben Ihre Zeit und geraten in Vergessenheit, wenn man sie nicht regelmäßig auffrischt. "Alles nur Lüge" setzt hier an und bringt den echten Popschlager zurück, ohne altbacken zu wirken. Er knallt auf den Punkt und hinterlässt Spuren. Im Kopf, im Herzen und auf der Tanzfläche. Ein Refrain zum sofortigen Mitsingen und ein Song zum Tanzen.

Wie es sich gehört, kommt zum Song kurz nach Veröffentlichung auch ein offizielles Musikvideo.

Geschrieben haben den Song Andreas Lawo und René Fischer. Komponiert von Gerd Jakobs und Mick Wendir erscheint die Single ab dem 29.01.2021 in allen Download- und Streamingportalen. Ab dem 20.01.21 ist der Song bei Apple und Amazon bereits vorbestellbar.

Tags: release

Weitere News

Das neue Album "Lieben und leben" von Bernhard Brink ist ein königliches Werk wie dazumal

© Foto: Robert Recker

In der heutigen Zeit sehnt man sich gerne zurück an die großen Schlagerzeiten der 80er und 90er Jahre. Schlager-Titan Bernhard Brink veröffentlicht am 28. Mai 2021 sein neues Album "Lieben und leben" über Telamo. Das Studio-Album ist ein königliches Werk, das an Klasse nicht zu überbieten ist. Erinnert man sich an die großen und erfolgreichsten Produktionen wie "Leben" von Brunner & Brunner zurück, so wird "Lieben und leben" alle aktuellen Albenveröffentlichungen 2021 in den Schatten stellen. Bernhard Brink präsentiert ein königliches Meisterwerk wie dazumal. 

Weiterlesen »

Platz #1 in den iTunes und Amazon Charts: Misha Kovoar mit neuer Single "Königin der Nacht"

© Foto: Michael Böhmländer

Musicalstar Misha Kovar begeistert mit ihrem neuen Song "Die Königin der Nacht" Millionen Menschen auf RTL und landet auf Platz #1 der iTunes und Airplay Charts. Die studierte Musikerin kombiniert Opernklänge aus Mozarts Zauberflöte mit Schlager. Musikredakteure der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten scheinen jedoch einen anderen Geschmack zu haben, denn der begehrte Titel taucht wundersamer Weise nicht in den offiziellen Airplay-Charts auf. 

Weiterlesen »

Ein neues Baby ist in der Schlagerwelt geboren: Das Newcomer-Duo "Herzbeben" mit "Uns gehört die Welt"

© Foto: Herzbeben

Zwei Powerfrauen freuen sich auf die Geburt ihres Babys. Dabei handelt es sich um zwei durchaus motivierte und sympatische Ladys, die mit Eleganz und Charm die Schlagerherzen zum schmelzen bringen: Scarlet Flair und Züleyha Tonn-Nguyen. Kennengelernt haben sie sich 2012 in der Juliläumsstaffel von Popstars, 2021 wiedergefunden und veröffentlichen nun über Via Music ihre Debüt-Single "Uns gehört die Welt. 

Weiterlesen »

Tags: releasemusik

Radio Deine Schlagerwelt ist bis März 2022 klimaneutral und unterstützt zahlreiche Klimaschutzprojekte

© Foto: ClimatePartner München


Seit 2019 ist Radio Deine Schlagerwelt® das erste klimaneutrale Radio weltweit. Jährlich werden unvermeidbare CO2-Emissionen erkannt und durch nationale und internationale Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Für ein weiteres Jahr wurden 64,737 Tonnen CO2 kompensiert. Bislang konnten 2019-2020 rund 100 Tonnen CO2 kompensiert werden. Die Klimapolitik nimmt beim Radiosender fahrt auf. 

Weiterlesen »

Trennung in aller Freundschaft? Da waren es nur noch vier bei den Stimmen der Berge

© Foto: imago / Ralf Müller. Verleihung "20 Jahre Smago-Award" für die Stimmen der Berge.

Moderat wurde mit der letzten Single-Veröffentlichung das Quintett "Stimmen der Berge" als die Popschlager-Boy-Band des Jahres angepriesen. Der Grund dafür: Die Jungs von "Feuerherz" beendeten ihre Karriere. Nun sollte das Quintett an die Erfolgsgeschichte der ersten offiziellen Schlager-Boy-Band Feuerherz anknüpfen. Jedoch geht der Musikstil in eine andere Richtung. Ein Vergleich zu ziehen wäre eine Watsche für Feuerherz - und das höchstpersönlich vom Ex-Label Electrola. Jetzt verlässt der Bassist Simon Käsbauer die Gruppe "Stimmen der Berge". Was folgt? - Die neue Single "Unendlich frei". 

Weiterlesen »

Tags: release

Triple #1 in den Offiziellen Album Charts für Daniela Alfinito mit "Splitter aus Glück"

© Foto: Kerstin Jönnsen

Große Freude bei Daniela Alfinito: Laut GfK Entertainment ist „Splitter aus Glück“ das erfolgreichste Album des 1. Quartals 2021. Damit lässt die Villinger Sängerin im Ranking unter anderem den Deutsch-Rapper Kool Savas (#2), Katja Krasavice (#3) oder die Grammy- ausgezeichnete Hardrock Band AC/DC (#5) hinter sich.

Weiterlesen »