Anna-Maria Zimmermann "Das Beste von Anna"
26.10.2020 15:00

Anna-Maria Zimmermann beweist mit ihrem Album "Das Beste von Anna", dass sie eine Partymaus ist

© Foto: Anna-Maria Zimmermann

Einfach Anna! Mit diesen zwei Worten betrat eine vielversprechende, junge Künstlerin vor zehn Jahren erstmals mit ihrem gleichnamigen Debütalbum die ganz große Bühne – voller Träume, frischem Wind und einer ansteckend positiven Ausstrahlung im Gepäck, die sich Lust aufs Leben nennt.

Das Beste von Anna! Mit diesen vier Worten bereitet eben jene Anna-Maria Zimmermann ihren vielen Fans zehn Jahre später ein persönliches Geschenk – in Form ihres ersten Best-of-Albums, das passenderweise den Titel „Das Beste von Anna!“ (VÖ: 23.10.2020) trägt. Zwischen diesem unvergesslichen Karriere-Startschuss und heute liegt ein ganzes Jahrzehnt, in dem sich die längst gestandene Musikerin in Sachen Facettenreichtum und Lebenserfahrung weiterentwickelt hat – alles andere blieb jedoch unverändert. Kurzum: In „Das Beste von Anna!“ steckt nach wie vor 100 Prozent „Einfach Anna!“.

Hört man sich die 23 Songs ihres Longplayers an, kommt man mit einem Menschen in Berührung, der sich treu geblieben ist und sich all die schönen, lebensbejahenden Eigenschaften bewahrt hat, in die sich die Fans einst verliebt hatten. Anna-Maria`s musikalische Heimat ist und bleibt das Party-Schlager-Segment, welches sie nach wie vor als Live-Künstlerin auf der Bühne mit großer Hingabe bedient. „Auch wenn wir uns alle über die Jahre ein bisschen verändern: Ich bin so, wie ich bin. Ich bin einfach Anna“, stellt die 31-Jährige mit Blick auf ihr neues Werk fest. Ein Album, das gleichermaßen Erinnerungen weckt und zukunftsorientiert daherkommt. Es ist frisch und modern, weil sich Anna-Maria Zimmermann mit ihrem Team die Mühe gemacht hat, sämtlichen großen Hits wie „Wer ist dieser DJ?“, „1.000 Träume weit (Torneró)“ oder „100.000 leuchtende Sterne“ dem Zeitgeist entsprechende Remixe und damit ein neues Gewand zu verpassen.

Es ist innovativ, denn zu „Das Beste von Anna!“ gehört auch das Hier und Jetzt, das sie mit fünf neuen Songs abbildet. Und es ist vielseitig, weil sie die gesamte Bandbreite des Lebens in ihre Musik einfließen lässt. So nimmt sie ihre Zuhörer in ihrer neuen Sommer-Hymne „Willst du mich lieben bis morgens um sieben“ mit in ein pulsierendes Abenteuer, indem sie selbstbestimmt und frei heraus die knisternden Fragen „Willst du mich lieben bis morgens um sieben? Willst du mich lieben die ganze Nacht?“ aufwirft. In „Tausend Farben hat das Glück“ hingegen präsentiert sich Anna auch von ihrer nachdenklichen Seite, wenn sie zugibt, dass „man nicht immer stark sein kann, manchmal tut es auch weh“ – ohne dabei die wichtige Erkenntnis außen vor zu lassen, dass niemand perfekt ist („Deine Schwächen und Macken, deine Ecken und Kanten, stehen dir unglaublich gut“).

Anna-Maria Zimmermann beweist mit diesem Album einmal mehr, dass in ihr auf der einen Seite eine echte „Partymaus“ und auf der anderen Seite eine glückliche und stolze Mama steckt, die sich ihrer Verantwortung bewusst ist. In erster Linie aber ist Anna ein Mensch mit allen Facetten, die sie mit ihrer Musikalität, ihrer Bühnenpräsenz und ihrem Gespür für tanzbare Party-Hits mit Mitsing-Garantie zum Ausdruck bringt. „Das Beste von Anna!“ ist ein besonderes Geschenk an ihre Fans, die sie seit nunmehr zehn Jahren auf ihrem Weg begleiten und in deren Nähe sich die Künstlerin einfach fallen lassen kann. Oder um es mit einem weiteren ihrer neuen Tracks mit dem Titel „Für immer“ auszudrücken: „In deiner Nähe bin ich ich – ich bin der beste Mensch durch dich.“

Diese tiefe Zuneigung beruht auf Gegenseitigkeit, weil Anna-Maria Zimmermann ihren Fans auf Augenhöhe begegnet und die Sprache ihres Publikums spricht. Sie nimmt das omnipräsente Wort „Authentizität“ bewusst nicht in den Mund, um mitzuteilen, dass sie „einfach Anna“ ist ... und bleiben möchte. Es war ihr ausdrücklicher Wunsch, ihren Fans kein klassisches Best-Of, sondern schlicht und einfach „das Beste von Anna“ zu bescheren – und diesen Wunsch hat sie in die Realität umgesetzt. Mit dem Ziel, dass eben dieses Beste von Anna ihre Fans 1.000 Träume weit trägt und ihnen mindestens 100.000 leuchtende Sterne sowie 1.000 Farben des Glücks nach Hause bringt.

Videos, News und Infos im Netz unter:
Website: www.annamariazimmermann.de 
Instagram: www.instagram.com/amz_welt 

Facebook: www.facebook.com/AnnaMariaZimmermannOffiziell 

Tags: release

Weitere News

Prof. Dr. Roland Wiesendanger beleuchtet in seiner Studie den Ursprung des Corona-Virus für einen öffentlichen Diskurs

© Foto: Bertold Fabricius 

Seit mehr als einem Jahr sorgt das Coronavirus für eine weltweite Krise. In einer Studie hat nun der renommierte Nanowissenschaftler Prof. Dr. Roland Wiesendanger von der Universität Hamburg den Ursprung des Virus beleuchtet. Wiesendanger kommt zu dem Ergebnis, dass sowohl die Zahl als auch die Qualität der Indizien für einen Laborunfall am virologischen Institut der Stadt Wuhan als Ursache der gegenwärtigen Pandemie sprechen.

Weiterlesen »

Giovanni Zarrella erhält Dreifach-Gold für sein Debüt-Album "La vita è bella" in der TV-Sendung "Schlagerchampions"

© Foto: Dominik Beckmann

Das Münchner Plattenlabel TELAMO räumte mit seinen Künstlern in der TV-Sendung "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten" gleich vierfach ab. Neben Italo-Schlager-Boy Giovanni Zarrella, der die Dreifach-Gold-Auszeichnung für sein Debüt-Album "La vita è bella" erhielt, wurden auch die Stars Daniela Alfinito, Marianne Rosenberg, sowie Thomas Anders & Florian Silbereisen mit dem "Schlager-Award" ausgezeichnet. 

Weiterlesen »

Superstar Ramon Roselly kündigt mit der Single "Komm und bedien dich" sein zweites Album an

© Foto: Ben Wolf

Die Vorfreude auf das zweite Studioalbum "Lieblingsmomente" vom DSDS-Sieger Ramon Roselly steigt mit der neuen Single-Auskopplung "Komm und bedien dich" ins Unermessliche. Dass der alte Schlager neu auflebt, haben wir dem Jungstar zu verdanken. Pop-Titan Dieter Bohlen erkannte sofort das Ausnahmetalent und produzierte das Debüt-Album "Herzenssache" mit Chart-Erfolg. 

Weiterlesen »

Tags: releasemusik

So klingt ehrliche, handgemachte Country-Musik aus der Schmiede Truck Stop mit Gütesiegel

© Foto: Christian Barz

Mit ihrem neuen Album „Liebe, Lust & Laster“ geht die Country-Band Truck Stop musikalisch „Back to the roots“. Die 14 brandneuen Songs, produziert von Truck Stop und Stephan Gade, haben den typischen Country-Sound voll getroffen, der Jung und Alt begeistert. Ab dem 02. April 2021 ist das Album als CD sowie als Download und Stream erhältlich. Die Fans dürfen sich ebenfalls auf eine streng limitierte Fanbox-Edition freuen.

Weiterlesen »

Tags: musikrelease

Jetzt können sich Bands für das große Münchner Festival "Munich Unplugged" online bewerben

© Foto Munich Unplugged

Dieses Jahr muss sich das Munich Unplugged Festival 2021 natürlich den aktuellen Corona-Bedingungen anpassen. Bereits 2020 musste das begehrte Unplugged-Festival abgesagt werden. Die Münchner Innenstadtwirte gehen deshalb neue Wege und rufen das "Munich Unplugged Online" ins Leben, damit die Künstlerbranche weiterhin eine Chance hat, sich in München zu präsentieren.

Weiterlesen »

Mit "Gegen die Zeit" trotzt Roland Kaiser musikalisch der anhaltenden Corona-Pandemie auch im Jahr 2021

© Foto: Steffen Schmid

Mit seinem aktuellen Album „Alles oder Dich“ hat Roland Kaiser einmal mehr seinen Status als einer der erfolgreichsten, beliebtesten und beständigsten Solokünstler in der Geschichte der deutschsprachigen Musik unter Beweis gestellt. 

Weiterlesen »