Anna-Maria Zimmermann "Das Beste von Anna"
26.10.2020 15:00

Anna-Maria Zimmermann beweist mit ihrem Album "Das Beste von Anna", dass sie eine Partymaus ist

© Foto: Anna-Maria Zimmermann

Einfach Anna! Mit diesen zwei Worten betrat eine vielversprechende, junge Künstlerin vor zehn Jahren erstmals mit ihrem gleichnamigen Debütalbum die ganz große Bühne – voller Träume, frischem Wind und einer ansteckend positiven Ausstrahlung im Gepäck, die sich Lust aufs Leben nennt.

Das Beste von Anna! Mit diesen vier Worten bereitet eben jene Anna-Maria Zimmermann ihren vielen Fans zehn Jahre später ein persönliches Geschenk – in Form ihres ersten Best-of-Albums, das passenderweise den Titel „Das Beste von Anna!“ (VÖ: 23.10.2020) trägt. Zwischen diesem unvergesslichen Karriere-Startschuss und heute liegt ein ganzes Jahrzehnt, in dem sich die längst gestandene Musikerin in Sachen Facettenreichtum und Lebenserfahrung weiterentwickelt hat – alles andere blieb jedoch unverändert. Kurzum: In „Das Beste von Anna!“ steckt nach wie vor 100 Prozent „Einfach Anna!“.

Hört man sich die 23 Songs ihres Longplayers an, kommt man mit einem Menschen in Berührung, der sich treu geblieben ist und sich all die schönen, lebensbejahenden Eigenschaften bewahrt hat, in die sich die Fans einst verliebt hatten. Anna-Maria`s musikalische Heimat ist und bleibt das Party-Schlager-Segment, welches sie nach wie vor als Live-Künstlerin auf der Bühne mit großer Hingabe bedient. „Auch wenn wir uns alle über die Jahre ein bisschen verändern: Ich bin so, wie ich bin. Ich bin einfach Anna“, stellt die 31-Jährige mit Blick auf ihr neues Werk fest. Ein Album, das gleichermaßen Erinnerungen weckt und zukunftsorientiert daherkommt. Es ist frisch und modern, weil sich Anna-Maria Zimmermann mit ihrem Team die Mühe gemacht hat, sämtlichen großen Hits wie „Wer ist dieser DJ?“, „1.000 Träume weit (Torneró)“ oder „100.000 leuchtende Sterne“ dem Zeitgeist entsprechende Remixe und damit ein neues Gewand zu verpassen.

Es ist innovativ, denn zu „Das Beste von Anna!“ gehört auch das Hier und Jetzt, das sie mit fünf neuen Songs abbildet. Und es ist vielseitig, weil sie die gesamte Bandbreite des Lebens in ihre Musik einfließen lässt. So nimmt sie ihre Zuhörer in ihrer neuen Sommer-Hymne „Willst du mich lieben bis morgens um sieben“ mit in ein pulsierendes Abenteuer, indem sie selbstbestimmt und frei heraus die knisternden Fragen „Willst du mich lieben bis morgens um sieben? Willst du mich lieben die ganze Nacht?“ aufwirft. In „Tausend Farben hat das Glück“ hingegen präsentiert sich Anna auch von ihrer nachdenklichen Seite, wenn sie zugibt, dass „man nicht immer stark sein kann, manchmal tut es auch weh“ – ohne dabei die wichtige Erkenntnis außen vor zu lassen, dass niemand perfekt ist („Deine Schwächen und Macken, deine Ecken und Kanten, stehen dir unglaublich gut“).

Anna-Maria Zimmermann beweist mit diesem Album einmal mehr, dass in ihr auf der einen Seite eine echte „Partymaus“ und auf der anderen Seite eine glückliche und stolze Mama steckt, die sich ihrer Verantwortung bewusst ist. In erster Linie aber ist Anna ein Mensch mit allen Facetten, die sie mit ihrer Musikalität, ihrer Bühnenpräsenz und ihrem Gespür für tanzbare Party-Hits mit Mitsing-Garantie zum Ausdruck bringt. „Das Beste von Anna!“ ist ein besonderes Geschenk an ihre Fans, die sie seit nunmehr zehn Jahren auf ihrem Weg begleiten und in deren Nähe sich die Künstlerin einfach fallen lassen kann. Oder um es mit einem weiteren ihrer neuen Tracks mit dem Titel „Für immer“ auszudrücken: „In deiner Nähe bin ich ich – ich bin der beste Mensch durch dich.“

Diese tiefe Zuneigung beruht auf Gegenseitigkeit, weil Anna-Maria Zimmermann ihren Fans auf Augenhöhe begegnet und die Sprache ihres Publikums spricht. Sie nimmt das omnipräsente Wort „Authentizität“ bewusst nicht in den Mund, um mitzuteilen, dass sie „einfach Anna“ ist ... und bleiben möchte. Es war ihr ausdrücklicher Wunsch, ihren Fans kein klassisches Best-Of, sondern schlicht und einfach „das Beste von Anna“ zu bescheren – und diesen Wunsch hat sie in die Realität umgesetzt. Mit dem Ziel, dass eben dieses Beste von Anna ihre Fans 1.000 Träume weit trägt und ihnen mindestens 100.000 leuchtende Sterne sowie 1.000 Farben des Glücks nach Hause bringt.

Videos, News und Infos im Netz unter:
Website: www.annamariazimmermann.de 
Instagram: www.instagram.com/amz_welt 

Facebook: www.facebook.com/AnnaMariaZimmermannOffiziell 

Tags: release

Weitere News

Platz #1 in den iTunes und Amazon Charts: Misha Kovoar mit neuer Single "Königin der Nacht"

© Foto: Michael Böhmländer

Musicalstar Misha Kovar begeistert mit ihrem neuen Song "Die Königin der Nacht" Millionen Menschen auf RTL und landet auf Platz #1 der iTunes und Airplay Charts. Die studierte Musikerin kombiniert Opernklänge aus Mozarts Zauberflöte mit Schlager. Musikredakteure der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten scheinen jedoch einen anderen Geschmack zu haben, denn der begehrte Titel taucht wundersamer Weise nicht in den offiziellen Airplay-Charts auf. 

Weiterlesen »

Ein neues Baby ist in der Schlagerwelt geboren: Das Newcomer-Duo "Herzbeben" mit "Uns gehört die Welt"

© Foto: Herzbeben

Zwei Powerfrauen freuen sich auf die Geburt ihres Babys. Dabei handelt es sich um zwei durchaus motivierte und sympatische Ladys, die mit Eleganz und Charm die Schlagerherzen zum schmelzen bringen: Scarlet Flair und Züleyha Tonn-Nguyen. Kennengelernt haben sie sich 2012 in der Juliläumsstaffel von Popstars, 2021 wiedergefunden und veröffentlichen nun über Via Music ihre Debüt-Single "Uns gehört die Welt. 

Weiterlesen »

Tags: releasemusik

Trennung in aller Freundschaft? Da waren es nur noch vier bei den Stimmen der Berge

© Foto: imago / Ralf Müller. Verleihung "20 Jahre Smago-Award" für die Stimmen der Berge.

Moderat wurde mit der letzten Single-Veröffentlichung das Quintett "Stimmen der Berge" als die Popschlager-Boy-Band des Jahres angepriesen. Der Grund dafür: Die Jungs von "Feuerherz" beendeten ihre Karriere. Nun sollte das Quintett an die Erfolgsgeschichte der ersten offiziellen Schlager-Boy-Band Feuerherz anknüpfen. Jedoch geht der Musikstil in eine andere Richtung. Ein Vergleich zu ziehen wäre eine Watsche für Feuerherz - und das höchstpersönlich vom Ex-Label Electrola. Jetzt verlässt der Bassist Simon Käsbauer die Gruppe "Stimmen der Berge". Was folgt? - Die neue Single "Unendlich frei". 

Weiterlesen »

Tags: release

Die Junx malen mit ihrem Titel "Schau nach oben" ein Symbol der Hoffnung am leuchtenden Himmelskörper

Das kulturelle Leben und die Unterhaltungsbranche stehen seit vielen Monaten still - doch viele Künstler wollen nicht ungehört bleiben, sich nicht dem Schicksal der Tatenlosigkeit ergeben. Und so bereiten sich auch die beiden Hamburger Musiker Christopher Garbers und Gunnar Schmidt (bekannt als Duo Die JunX) auf die „Zeit danach“ vor.

Weiterlesen »

Tags: release

Die indonesische Popschlager-Sängerin Daisiana feiert mit ihrem neuen Song "Mein Typ" die Liebe

© Foto: Daisiana

Eine Sängerin aus Südostasien, die ausgerechnet ins Schlagerbusiness will? – Da dröhnten die Unkenrufe im prallen Dutzend! Denn wenn eine Branche als konservativ gilt, dann jene in der sich „Herz auf Schmerz“ reimt. Doch Daisiana, als quirlige Popsängerin weltweit gefeiert, setzt dagegen – mit Stimmstärke, Charme und vor allem: Qualität. 

Weiterlesen »

Tags: release

La La La! - So ist einfach der Sänger und Entertainer Karl König in der ARD

© Foto: Karl König

Sänger und Entertainer Karl König ist ein verrückter Typ mit Witz und Charm. Der Paradiesvogel bekommt nun am 05. Juni 2021 seine eigene ARD-Sendung: Karl Königs Schlagerparty. Dort wird er nicht nur Spaß und gute Laune bei den Zuschauern verbreiten, sonder veröffentlicht jetzt auch seinen eigenen Hit "La La La". Ein Partyschlager Titel, der wie Faust aufs Auge passt. 

Weiterlesen »