Jetzt läuft: Lade ... / Sendung:

  • Klimaschutz

    Erste klimaneutrale Radio weltweit

  • Lieben, lieben, lieben

    Tanja Lasch überzeugt mit der starken und eindrucksvollen Pop-Komposition

  • Discofox-Fieber

    Ginas neuer Hit "Italienische Sehnsucht" 

  • Neue DSDS-Jury

    Michael Wendlier, Maite Kelly und Mike Singer

  • Ireen Sheer

    „Ich will die Frau sein, die du liebst“, so lautet die hingebungsvolle neue Single


  • iLOVE Wunschbox

    Dein Wunschtitel in 15 Minuten

  • Girl aus'm Pott

    Tim Peters crushed die Schlagerwelt

  • Joana Kesenci

    DSDS-Drittplatzierte meldet sich zurück

  • Eric Philippi

    Plattendeal beim Münchner Label Telamo

  • O'zapft is

    Start der WirtshausWiesn am 19.09.2020, 12:00 Uhr, im Innenhof vom Hackerhaus 

  • Goodbye Feuerherz

    Mit "Ich nenn es Liebe" beendet Feuerherz die Karriere

10.08.2020 15:53

Altes Hackerhaus - Bayerische Schmankerl mit urbayerischer Gemütlichkeit im Herzen Münchens

© Foto: Mirco Clapier, deine schlagerwelt®: Altes Hackerhaus an der Sendlinger Str. 14 in München.

Münchner Innenstadtwirtepaar Christine und Lorenz Stiftl haben zum 01. Januar 2020 das Traditionswirtshaus "Altes Hackerhaus" an der Sendlinger Straße 14 in München übernommen. Mit Freude führt das Wirtepaar die altbewährte Tradition des Stammhauses der Hacker-Pschorr Brauerei München weiter.

Seit 10 Jahren führt Lorenz Stiftl das Gasthaus "Zum Spöckmeier" unweit des Marienplatzes und seit 2018 das neue moderne Wirtshaus "Zum Stiftl" im Tal. Außerdem bewirtet er das Grünwalder Stadion und hat auf der Wiesn das Oktoberfestzelt "Zum Stiftl". 2019 erhielt Stiftl die Beurkundung "Ausgezeichnetes Bayerisches Festzelt" des bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirschaft und Forsten. Hier bekommt der Gast bayerische Schmankerl aus dem geprüften Programm GQ-Bayern und BIO-BAYERN.


© imago / Lindenthaler: (v. links) Lorenz Stiftl  mit Ehefrau Christine Stiftl, Jutta und Paul Pongratz bei der Pressekonferenz zur Wirtshausübernahme Hackerhaus.

Lorenz Stiftl kommt aus einer Wirtsfamilie aus Vohburg und hat sich im Laufe der Jahrzehnte ein kleines Imperium aufgebaut. Seine gastronomischen Erfahrungen sind weitreichend und somit bringt Stiftl die Grundvoraussetzung für das Alte Hackerhaus mit. Als bekannter Volksfestwirt findet man die Festzelte "Zum Stiftl" auf dem bekannten Barthelmarkt in Oberstimm, dem Volksfest Pfaffenhofen oder dem Schanzer Pfingstvolksfest in Ingolstadt wieder. Außerdem bewirtet die Stiftl Gastronomie seit zehn Jahren den Audi Sportpark des FC Ingolstadt 04.

Nun freut sich Lorenz Stiftl, gemeinsam mit seiner Ehefrau Christine, auf das Traditionslokal "Altes Hackerhaus", das früher der Sitz der Hackerhausbrauerei war. Die bisherigen Pächter Paul und Jutta Pongratz mussten die Gastwirtschaft aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. So erklärt Lorenz Stiftl: "Nach dem Herzinfarkt seiner Frau Jutta hat der Arzt geraten, kürzer zu treten." Für die Pongratz kam nur ein ehrenwürdiger Nachfolger in Frage und sie riefen Anfang Dezember 2019 in der Stiftl-Zentrale in Vohburg an: "Möchtet ihr das alte Hackerhaus übernehmen?" Lorenz Stiftl musste nicht lange überlegen und sagte zu.

© Mirco Clapier, deine schlagerwelt®: Bayerisches Krusten-Wammerl (Schweinebauch) mit Hacker-Pschorr Weißbier und Kümmel gebraten, dazu GQ-Bayern Kartoffelknödel oder Kartoffel-Krautsalat.  

Nach der Übernahme wollten Christine und Lorenz Stiftl alles beim Alten belassen. Das Traditionswirtshaus umfasst gut 550 Sitzplätze und besticht mit seiner urbayerischen Gemütlichkeit. Das Interieur ist im antikem Stil gehalten. Bilder und alte Emailleschilder erzählen die Hacker-Pschorr Brauerei Geschichte. Auch die Küche ist traditionell und regional gehalten. Besonders viel Wert legt Lorenz Stiftl auf seine hauseigene Metzgerei im Norden Münchens, die seit Juli 2020 EU-zertifiziert ist. Dort produziert Stifl-Metzgermeister Andreas Jung alle Wurstwaren nach althergebrachtem Rezept täglich frisch. Besonders stolz ist Lorenz Stiftl auf seine eigene Münchner Weißwurst, die nur aus bestem Kalbsfleisch von regionalen Bauern hergestellt wird. "Da weiß man einfach, was man hat!" bekundet Stiftl mit Freude.

© Foto: Mirco Clapier, deine schlagerwelt®: Interieur Altes Hackerhaus besticht mit seiner urbayerischen Gemütlichkeit und eigenem Innenhof. 

Trotz der Corona-Pandemie und dem vergangenem Shutdown, mit all seinen Herausforderungen, hat Lorenz Stiftl das Hackerhaus wieder täglich von 11:00 - 23:00 Uhr geöffnet. Besonders einladend ist der große Biergarten in der neu angelegten Fußgängerzone an der Sendlinger Straße und auch der gemütliche Innenhof. Lorenz Stiftl erläutert: "Wir haben natürlich alle Sicherheitsvorkehrungen zum Infektionsschutzgesetz getroffen. Wichtig ist, dass der Gast davon nichts mitbekommt und bei uns im Wirtshaus entspannen und die bayerischen Schmankerl, sowie die Bierspezialitäten genießen kann." Für größere Veranstaltungen (Firmen- und Familienfeiern) bietet das Alte Hackerhaus großzüge Räumlickeiten im alt-hostorischem Gewölbekeller an. Die Wirtsfamilie Lorenz Stiftl hat langjährige Erfahrungen in diesem Bereich und ist der ideale Ansprechpartner für Events.  

© Mirco Clapier, deine schlagerwelt®: Original Wiener Schnitzel im Hackerhaus. Liebevoll angerichtet, besonders schmackhaft und mit zartem Kalbsschnitzel. 

Die Tradition des alten Hackerhauses wird weitergeführt und die Münchner Gäste dürfen sich auf ein Wirtshaus freuen, dass viel Wert auf Qualität und Regionalität legt. Wir vom Radiosender deine schlagerwelt® konnten uns bereits selbst von der guten bayerischen Küche überzeugen. Empfehlenswert ist das original "Wiener Schnitzel" aus zartem Kalbsfleisch, knusprig und gold-braun angebraten, serviert mit kaltgerührten Preiselbeeren, Zitronen-Sackerl und Pommes aus frischen Kartoffeln. Auch der Münchner Sauerbraten mit hausgemachtem Blaukraut und GQ-bayern Kartoffelknödel konnte die Redaktion einstimmig überzeugen. Und bei dem heißen Sommerwetter durfte ein frisch gezapftes Helles nicht fehlen. 

Reservierungen nimmt das Hackerhaus gerne telefonisch unter ⁣ 089 260 50 26 oder online auf der eigenen Homepage

www.hackerhaus.de an. 

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie mit ihren wirtschaftlichen Folgen bitten die Münchner Innenstadtwirte die Bevölkerung, zu denen auch das Alte Hackerhaus zählt, ins Wirtshaus zu gehen. #aufinswirtshaus - unter diesem Motto unterstützen zahlreiche Prominente, darunter Kabarettist Christian Springer, Startkoch Alfons Schuhbeck, Schauspielerin Conny Glogger u.v.m. die Münchner Innenstadtwirte.



Feinste bayerische Küche vom Weißwurstfrühstück über den Schweinsbraten bis zum Kaiserschmarrn, dazu frisch gezapftes Bier: Dafür sind die Wirtshäuser der Münchner Altstadt weltberühmt. Aber die Innenstadtwirte sind noch viel mehr: Nirgendwo sonst lässt sich das typische Münchner Lebensgefühl schöner und intensiver erleben als hier.
Tags: wirtschaft

Weitere News

Noel Terhorst veröffentlicht mit "Ich vermiss dich" einen emotionalen Song

© Foto: Noel Terhorst

Nach dem großartigen Erfolg von „Immer für dich“ im Frühjahr und dem Sommer-Kracher „Prinzessin“ folgt nun ein sehr emotionaler Song von Noel Terhorst. „Ich vermiss dich“ ist die vielleicht persönlichste Geschichte, die Noel bisher von sich erzählt.

Weiterlesen »

Tags: release

Auch 2020 liefert G.G. Anderson den perfekten Spätsommer-Hit "Am Ende unserer Träume"

© Foto: German Popp

Am Ende unserer Träume“ eine weitere Single aus seinem Studioalbum „Alles wird gut“ von G.G. Anderson. Schon mit der ersten Auskopplung „Du bist mein kleiner Diamant“, gelang es G.G. Anderson, die Zuhörer*innen in seinen unverwechselbaren Klangkosmos zu entführen und seine Fans mit einem würdigen Singlekandidaten auf sein neuestes Album einzustimmen.

Weiterlesen »

Tags: release

Voller Energie meldet sich Annemarie Eilfeld mit ihrem neuen Album "Wahre Träumer" zurück

© Foto: Annemarie Eilfeld

2020 – Das wird ihr Sommer!!! Gerade weil die Fans in diesem Jahr Corona-bedingt auf Live-Konzerte, Fantreffen und Autogrammstunden ihres Idols verzichten mussten, gibt es nun endlich tolle Neuigkeiten.

Weiterlesen »

Tags: release

Aus dem Album "Hautnah" schenkt dir Vincent Gross sein Herz, denn mehr hat er nicht

„Ich schenk Dir mein Herz – mehr hab ich nicht“ – mit dieser Zeile hat Vincent Gross nicht nur den Grundstein für einen weiteren Hit auf seinem kommenden Album „Hautnah“ gelegt, sondern auch eine der schönsten Liebes-Aussagen zu Papier gebracht, die man überhaupt machen kann.

Weiterlesen »

Tags: release

Feuerherz verabschiedet sich mit neuem Song "Ich nenn es Liebe" nach 5 Jahren Erfolgsgeschichte

© Foto: Robin Böttcher

Es heißt, man soll gehen, wenn es am Schönsten ist – aber kaum einer spricht darüber, wie weh das tut. Seit 2015 haben Feuerherz für die stärksten Gefühle des Lebens immer den richtigen Song gehabt und den haben sie auch jetzt, wenn sich Dominique, Karsten, Matt und Sebastian als Band von ihren Fans verabschieden. 

Weiterlesen »

Newcomer Kevin Brain Smith will mit seiner Debüt-Single "Wunder" durchstarten

© Foto: Tobias Döhrer

Kennst du das? Du wirst ganz still, deine Sinne schärfen sich, du willst ganz genau hinhören und deine Augen möchten jeden Moment erfassen. Genau das passiert den meisten Menschen, wenn sie Außergewöhnliches wahrnehmen.

Weiterlesen »

Tags: release

Neuer Song "Feuerflieger" von Herzgold besticht durch mitreißende Sounds mit Power und Drive

© Foto: Red, Claudia App und Lucy Snyder sind das Duo Herzgold

Mit einem rassigen Song aus der Feder von Willy Klüter in Zusammenarbeit mit Manfred Hochholzer meldet sich das Pop-Schlager-Duo Herzgold zurück.

Weiterlesen »

Tags: release

Nach Oktoberfest-Aus wegen Corona: Münchens Wirt Lorenz Stiftl startet die WirtshausWiesn am 19.09.2020

© Foto: dEERbrands München

München ohne Wiesn? Erstmals seit Ende des zweiten Weltkrieges gibt es aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie kein Münchner Oktoberfest 2020. Für viele ein Kulturschock. So bedauert auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: "Das Risiko für die Menschen ist zu hoch, um die Wiesn 2020 stattfinden zu lassen (...) Mit Corona zu leben, heißt vorsichtig zu leben (...)" 

Weiterlesen »

Tags: wirtschaft

Sänger und Instrumentalist Eric Philippi unterschreibt beim Münchner Label Telamo

© Foto: Telamo /  v.li.n.re Florian Schrödter (Director A&R Publishing, BMG Rights Management GmbH), Ronja Wolf (Management), Lars Kegel (Geschäftsführer, Heimat 2050 & Management), Eric Philippi (Künstler), Birte Goldbrunner (Senior Director Marketing & Promotion, Telamo Musik & Unterhaltung), Ken Otremba (Geschäftsführer, Telamo Musik & Unterhaltung), Chris Gronau (A&R, Telamo Musik & Unterhaltung) und Martin Philippi

Weiterlesen »