Maite Kelly - Hello
31.03.2021 10:23

"Karriere-Aus", "Maite unter Tränen", "Besoffen auf Instagram", "Schlecht geschauspielert" - Die absichtlichen Lügenmärchen der Boulevard-Presse über Maite Kelly

© Foto: Maite Kelly / Album-Cover "Hello!" 

Personen des öffentlichen Lebens, so wie Maite Kelly, haben es oftmals nicht leicht. Um ihre Person haben zahlreiche Boulevard-Medien versucht, mit Lügengeschichten Klicks zu erhaschen. Schlagzeilen wie "Maite Kelly: Tränenreiches Posting auf Instagram", "DSDS-Jurorin Maite Kelly betrunken auf Instagram? Fans machen sich Sorgen" oder "Maite Kelly: Trauriges Karriere-Aus! Sie macht es offiziell!" sind an Frechheit nicht mehr zu überbieten. Die Unwahrheiten gehen soweit, dass sogar Medien wie Gala, inTouch oder Extra Tipp Maite Kellys Worte aus dem Instagram Posting vom 9 Januar 2021 vollkommen verdrehen und frei Erfundenes dazudichten. Das Streuen der Lügen findet auch seinen Anklag auf YouTube, untermauert mit billigen Computerstimmen (Text-to-Speech). 

Maite Kelly zählt zu den erfolgreichsten Schlager-Stars unserer Zeit. Ihre Musikalische Reise begann höchste Erfolgreich mit der Kelly Family. Sie entscheid sich 2013, als Schlager-Sängerin eine Solo-Karriere zu starten. Der Erfolg gibt ihr Recht: Das war keine Fehlentscheidung! Daran nicht ganz unbeteiligt sind auch Roland Kaiser und Carmen Nebel. Der Duett-Titel "Warum hast du nicht nein gesagt" (2020) wurde über 400.000 mal verkauft und in Deutschland mit Platin ausgezeichnet.

Aktuell hat Maite Kelly ihr neues Studio-Album "Hello!" am 09. März 2021 veröffentlicht und landete damit auf Platz 1 der offiziellen deutschen Album-Charts. Und genau hier finden wir den Zusammenhang mit der Lügenpresse. Die über zwei Jahre andauernde Album-Produktion war für Maite Kelly eine Reise voller Emotionen und Freude. Dass das Album nun im Januar 2021 fertig gestellt wurde bedeutete für Maite Kelly, dass die Produktionsphase, die für sie ein persönlicher Lebensabschnitt darstellte, damit endete. Alleine aus diesem Grund veröffentlichte Maite Kelly am 9. Januar 2021 ein Video-Post auf Instagram: "Hallo ihr Lieben, ich habe heute mein letztes Lied eingesungen; im Hansa Studio. Ich habe gerade meinem besten Freund gesagt, dass ich etwas emotional bin. Für mich geht eine ganz lange Reise, die vor zwei Jahren begonnen hat, zu Ende. Es fängt aber eine neue Reise mit euch an. Ich habe gerade gehört, dass "Einfach Hello" in den Top5 der Pop-Amazon-Charts ist. Es ist unglaublich! [...] Wenn ich es schaffe, euch in nur drei Minuten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern (damit ist der Titel "Einfach Hello" gemeint), dann habe ich alles richtig gemacht. Eure Maite."


In dem Posting ist Maite Kelly nicht unter Tränen aufgewühlt. Mit ihren Worten "Eine lange Reise geht zu Ende" ist die zweijährige Produktionszeit des Albums "Hello!" gemeint. Wer Maite Kelly kennt, der weiß, dass sie sich privat leger mit Hoody zeigt. Auch sorgte das Video keineswegs für Verwirrung unter den Maite-Fans. Jene wenige negative Kommentare sind von Usern, die keine Fans sind und sich nur absichtlich auf allen Social Media Plattformen mit negativen Kommentaren auskotzen, um womöglich dem privaten Frust zu entkommen. Maite Kelly kommt gebürtig aus Irland und ihre Muttersprache ist Englisch. Ihre Aussprache ist vom Dialekt geprägt und oftmals muss sie etwas überlegen, um die richtigen Worte auf Deutsch zu finden. Doch hier scheinen Gala oder Extra Tipp weit fern der Realität zu leben? Mit nicht wahrheitsgemäßen Schlagzeilen betreiben Medien keinen Journalismus. Selbst eine Seifenoper strotzt oftmals mit mehr Niveau. Es gleicht einem Armutszeugnis, wenn sich Medien, vielleicht aufgrund einer stagnierenden Reichweite, mit verleumderischen Artikeln im Internet opportunistisch positionieren. Mit Positionieren meinen wir auch sehr wohl, eine eigene, subjektive Meinung kundtun und diese auf andere zu übertragen, die nicht im eigentlichen Kontext stehen. In diesem Fall sind die Maite-Fans die Schuldigen.

Eigentlich kann man über den Tatbestand nur lachen aber Pressefreiheit endet da, wo nicht wahrheitsgemäß mit falschen Tatsachenbehauptungen berichtet wird. Jetzt den Artikel zum Album-Release "Hello" lesen:

Maite Kellys Album "Hello!" ist eine Hommage an die Schlagerkultur mit Hit-Garantie...

Weitere Veröffentlichungen

Schlager mit französischen Wurzeln und ganz viel Charme: "Leben & l'amour" von Romy Kirsch

© Foto: René Grodde

Eine umwerfende Stimme, ganz viel Savoir-vivre und immer wieder dieses Herzklopfen: Auf ihrem Debütalbum „Leben & l’amour“ entführt die elsässische Newcomerin Romy Kirsch mit ihren Songs in typisch französische Szenerien, Orte der Liebe, ans Meer, ins Reich der großen Gefühle. Ein bezaubernder Akzent, perfekt auf sie zugeschnittene, extrem facettenreiche Produktionen und Geschichten, die aus ihrer Welt erzählen – alles sehr Französisch, unwiderstehlich und vor allem mitten aus dem Herzen.

Weiterlesen »

Auf dem neuen Studio-Album "So weit" zeigt sich Peter Maffay, wie man ihn nie zuvor gehört hat

© Foto: Andreas Ortner

Die Pandemie machte die Vorgaben. Die Band stand im Lockdown. „Do it yourself“ - das scheint sich daraufhin Peter Maffay gesagt zu haben, als er sich entschied, unter Pandemie-Bedingungen Musik zu schreiben und zu produzieren. Das Ergebnis heißt „So weit“ wurde heute veröffentlicht und ist ein Studioalbum wie man es von ihm bisher nicht kannte. Niemals zuvor komponierte Peter Maffay alle Songs eines Albums selbst, nie spielte er die Titel mit nur einem weiteren Musiker ein, nämlich mit dem niederländischen Multiinstrumentalisten J.B Meiers. So reduziert die Machart des neuen Albums ist, so reich, so autobiographisch ist seine musikalische und inhaltliche Kraft.

Weiterlesen »

Mit der neuen Single "In the Ghetto" stimmt Roland Kaiser sein neues Album "Weihnachtszeit" an

© Foto: Paul Schirnhofer

Weihnachten: Das Fest der Familie und der Freunde, des Beisammenseins und der Besinnlichkeit. Die Zeit, wenn alles so langsam zur Ruhe kommt, um das Jahr harmonisch und friedlich ausklingen zu lassen. Auf seinem neuen Album interpretiert Roland Kaiser die schönsten deutschen und internationalen Weihnachtslieder auf eine nie gehörte Weise: Mit seinem abwechslungsreichen Mix aus feierlichen Klassikern, stimmungsvollem Christmas-Pop und lässig-elegantem Big Band-Swing verwandelt der Sänger und Songwriter die schönsten Wochen des Jahres in eine unvergessliche Zeit. Roland Kaiser, wie man ihn noch nie zuvor erlebt hat!

Weiterlesen »

Jungstar Julian Reim kündigt mit neuer Single "Fühlen wir uns gut an" sein Debütalbum an

© Foto: Mumpi

Es gibt diese magischen Momente im Leben, wenn dieses ganz besondere Knistern zwischen zwei Menschen in der Luft liegt und die Schmetterlinge im Bauch komplett verrücktspielen. Irgendwie unbeschreibliche Augenblicke, die sich einfach nur wahnsinnig schön anfühlen und die am liebsten nie enden sollten. Mit „Fühlen Wir Uns Gut An“ legt Julian Reim einen - im wahrsten Sinne - elektrisierenden, Feelgood-Ohrwurm vor, mit dem er gleichzeitig den Release seines ungeduldig erwarteten Debütalbums ankündigt!

Weiterlesen »

Eric Philippi, der "James Dean" der Schlagerwelt, startet mit seinem Debütalbum "Schockverliebt" durch

© Foto: Heimat2050

Der Senkrechtstarter Eric Philippi veröffentlichte jüngst sein Debütalbum „Schockverliebt“ bei TELAMO. Große Pop- und Schlagergesten, Gänsehautgarantie mit Chören und Gitarren, Trompeten und tanzbaren Beats: Newcomer Eric Philippi verbindet auf seinem mit Spannung erwarteten Debütalbum etliche Inspirationen, Eindrücke und Erlebnisse zu einem facettenreichen Ganzen. „Schockverliebt“, das erste Album des Sängers, Multiinstrumentalisten und Produzenten, erschien am 03. September 2021 bei TELAMO. 

Weiterlesen »

Schlagerstar Bata Illic erlebt nach vielen Jahrzehnten auch im Herbst des Lebens „Goldene Zeiten“

© Foto: Cover

Seit vielen Jahrzehnten gehört BATA ILLIC zur Elite der deutschen Schlagersänger. Er war bei der ersten ZDF-Hitparade mit dabei, avancierte dort zum Stammgast und ist bis heute ein gern gehörter und angesehener Gast in TV-Shows und bei Schlagerkonzerten.

Weiterlesen »

Tags: release