Francine Jordi - Voyage Voyage - Neue Single
28.03.2021 11:33

Francine Jordi macht mit ihrem Titel "Voyage Voyage" eine musikalische Zeitreise in der 80er Jahre

© Foto: Cover "Voyage Voyage"

Der Song "Voyage Voyage" aus den 80er Jahre ist ein Chart-Breaker, den der Schweizer Superstar Francine Jordi zu ihrem eigenen Schlagersong macht. 2021 wird für sie ein besonderes Jahr, denn die sympatische Sängerin aus dem Kanton Bern nimmt ihren 44. Geburtstag im Sommer zum Anlass, ein Best-Of Album zu veröffentlichen. Zusammengestellt mit ganz neuen und ihren bislang erfolgreichsten Titeln, macht den Auftakt die Single-Auskopplung "Voyage Voyage". 

Mit ihrer einzigartigen Stimme schafft es die Schweizer Schlagersängerin scheinbar mühelos, dem Song "Voyage Voyage" ihren eigenen charakteristischen Stempel aufzudrücken, ohne dass der internationale Nummer 1-Hit aus Frankreich seinen Charme verliert. Die deutsche Version des Klassikers ist in Zusammenarbeit mit Tommy Mustac, mit dem Francine Jordi bereits zahlreiche Hits produziert hat, entstanden. die moderne Produktion und der treibende Beat verpassen dem Song ein modernes Gewand und einen Frischekick, der die Schlagerfans zum Tanzen auffordert.

Fragt man Francine Jordi nach der größten Herausforderung ihres bisherigen Lebens, erhält man als Antwort „... die ersten 30 Jahre zu überstehen“, wobei sie mit den Augen zwinkert und lacht. Ein sympathisches und durch und durch ansteckendes Lachen. „Das war natürlich zunächst die Zeit als Teenager, danach der Druck, die Karriere in Gang zu bringen und damit verbunden die hohe Erwartungshaltung von außen. Als ich 30 wurde und dann endlich nicht mehr nur auf meinen Verstand gehört, sondern gelernt habe, auch auf mein Herz zu hören, ist vieles sehr viel einfacher und leichter geworden.“ Und auch heute noch ist es hauptsächlich das Herz, das ihr den Weg zeigt und sich als kluger Ratgeber erwiesen hat. Authentisch zu sein und sich nicht verbiegen zu müssen, ist der Schweizer Sängerin und Moderatorin überaus wichtig.

Aus einem musikalischen Zuhause kommend, stand sie bereits mit zehn Jahren erstmals auf einer Bühne und spürte nicht erst von diesem Moment an, dass Musik unwiderruflich zu ihrem Leben dazugehören würde – auch wenn es noch einige Zeit dauern sollte, bis ihr klar war, dass der Beruf als Sängerin ihr Weg sein könnte und würde – ein Beruf, den sie nach eigener Aussage „... unglaublich gern macht.“ Trotz der ersten 30 unruhigen Jahre und auch der ein oder anderen Herausforderung in der darauffolgenden Zeit findet Francine Jordi, dass sie vom Leben immer reich beschenkt wurde. Tiefe Dankbarkeit vor allem für die kleinen Dinge und Glücksmomente im Leben sind es, die sie leicht und lebensfroh durch ihr Leben tragen. Dabei gibt es natürlich auch schwierige Augenblicke – doch davon möchte sich Francine nicht entmutigen lassen. Vielmehr ist sie davon überzeugt, dass es in wirklich jeder Krise, etwas Gutes zu entdecken gibt. Vielleicht ist es genau diese Sicht auf das Leben, das der charismatischen Entertainerin eine beeindruckende Karriere bescherte: Mit damals gerade 21 Jahren gewann die mehrfache Gold- und Platin-Künstlerin 1998 den Grand Prix der Volksmusik, vertrat 2002 die Schweiz beim Eurovision Song Contest, veröffentlichte bislang insgesamt 14 Alben und wurde mit einer ganzen Reihe begehrter Musikpreise ausgezeichnet. Seit 2015 flimmert Francine Jordi unter anderem an der Seite von Jörg Pilawa als Moderatorin der Eurovisions „Silvestershow“ von ARD, ORF und SRF über den Bildschirm und verzaubert eine immer größer werdende Fangemeinde mit ihrer positiven Ausstrahlung und puren Lebensfreude.

Zeit, einmal innezuhalten und Revue passieren zu lassen – dafür hat der Publikumsliebling, der in diesem Jahr ihren 44. Geburtstag feiert, ihre schönsten und erfolgreichsten Songs unter dem Titel „Herzfarben – Meine Best Of“ zusammengestellt. Dabei ist der Name Programm und spiegelt zum einen ihre Offenheit und Neugier, zum anderen Facettenreichtum und Vielseitigkeit wider.

Doch “Herzfarben“ vereint nicht nur unvergessliche Höhepunkte der Vergangenheit, sondern bietet uns mit einer Handvoll brandneuer Songs einen kleinen Blick in die Gegenwart und Zukunft, denn es wäre das größte Geschenk für die Sängerin und Entertainerin, wenn sie auch zukünftig ihren Fans mit ihrer Musik Hoffnung, Freude oder auch Trost spenden kann. „Wenn die Menschen zu mir kommen und sagen, meine Musik habe sie durch eine schwierige Zeit hindurch begleitet und wenn du mit deiner Art die Menschen berühren kannst - was gibt es für ein größeres Kompliment?“

Den Auftakt zum neuen Repertoire macht eine Coverversion des 80er Jahre Klassikers „Voyage Voyage“, der auch Francine Jordis neue Single-Veröffentlichung sein wird. Mit ihrer einzigartigen Stimme schafft sie es scheinbar ganz mühelos, dem Song ihren charakteristischen Stempel aufzudrücken, ohne etwas von dem Charme des internationalen Nummer 1-Hits aus Frankreich zu verlieren. Die moderne Produktion und der treibende Beat verpassen dem Song ein modernes Gewand und einen gehörigen Frischekick.

Vervollständigt wird das Best Of Album von weiteren bislang unveröffentlichten Songs, von denen einige - wie viele ihrer Lieder - in enger Zusammenarbeit mit Tommy Mustac entstanden, der gemeinsam mit der Texterin Anita Kollmann und Hannes Wallner auch die deutsche Version von „Voyage Voyage“ verantwortet. Dabei ist es Francine Jordi nicht immer wichtig, dass die Songs, die sie interpretiert ausschließlich aus ihrer eigenen Feder stammen – wichtig ist nur, dass sie ihr Herz berühren, sich stimmig für sie anfühlen: „Auch für mein eigenes Hörvergnügen - es muss einfach gute Musik sein. Da ist es ganz gleich, welches Genre oder musikalische Farbe es ist – ob Pop, Rock, Jazz oder eben Schlager – ich bin ja selbst unglaublich farbig und bunt – ich mag einfach alle Farben. Es muss gut gemacht sein, dann macht es auch wirklich Spaß.“

Da war es wieder, das Herz. Ein Herz, das voller Leidenschaft für die Musik schlägt, aber auch ein Herz, das sich für Menschen, die es weniger gut im Leben getroffen haben, engagiert. Ob es ihre Besuche in SOS Kinderdörfern in aller Welt sind oder lokale Benefizkonzerte, die sie regelmäßig veranstaltet - Francine Jordi möchte die Welt an ihrem eigenen Glück teilhaben lassen. Und Musik ist ihre Art, diesem tief in ihrem Herzen verwurzelten Bedürfnis Ausdruck zu verleihen.

Weitere News

Die Schlagersängerin und Saxofonistin Gina Brese veröffentlicht ihren neuen Song „Fühl Dich frei“

Nach dem herausragenden Erfolg ihrer Debüt-Single veröffentlicht die talentierte Schlagersängerin und Saxofonistin Gina Brese ihren neuen Song „Fühl Dich frei“. Gina setzt klar auf mitreißende, moderne Melodien, die zusammen mit authentischen Textzeilen direkt ins Ohr gehen.

Weiterlesen »

Tags: releasemusik

Der neue Song "Alles was du brauchst" von Beatrice Egli glänzt mit lebensbejahendem Text

Beatrice Egli hat seit ihrem Sieg bei DSDS über 2 Mio. Tonträger verkauft und ist eine der erfolgreichsten und beliebtesten Schlager-sängerinnen, die nicht nur Hunderttausende von Followern hat, sondern zuletzt auch im Publikums-voting den Swiss Award als best female act gewann. Nun erscheint mit Alles was du brauchst ihr achtes Studioalbum am 27.8. mit 16 neuen Songs sowie 12 Party-Remixen von bekannten und neuen Hits in der Deluxe Version. Die gleichnamige erste Single wird am 16.7. samt Video veröffentlicht.

Weiterlesen »

"Recordverdächtig" - So kling der neue Titel von der Schlagerlegende Gaby Baginsky

GABY BAGINSKY ist eine Schlagerlegende, die seit Jahrzehnten erfolgreich in der Schlagerszene mitspielt. Kaum zu glauben, aber wahr: Es war im März 1975, als sie erstmals in der von DIETER THOMAS HECK moderierten ZDF-Hitparade zu Gast war und sich direkt platziert hat – das Motto: 3-mal dabei, bitte nicht wiederwählen galt auch für ihren Debut-Song „Häng die Gitarre nicht an den Nagel“ in der Hitparade.

Weiterlesen »

RTLZWEI – Die Sommer Fete“ – Alle Hits, alle Stars, alle Emotionen auf zwei CD (VÖ 23.07.2021)

„RTLZWEI – Die Sommer Fete“ ist kraftvoller Name und bezeichnendes Programm zugleich. ALLE Hits, ALLE Stars, ALLE Emotionen auf zwei CDs. Es ist die umfangreiche Sommer-Zusammenstellung des und ein wahres Stimmungsspektakel. Das exklusive Sound-Event ist ohne Frage mit den ultimativen Sommerhits der Upperclass ausgestattet; Titel, die wirklich jede(r) kennt, liebt, dazu tanzt und beste Erinnerungen beim Hören hat.

Weiterlesen »

Mit der großen Musiksendung "Gottschalks große 90er-Show" feiert Gottschalk die 90er-Jahre voller Erinnerungen im ZDF

© Foto: ZDF und Sascha Baumann

Mit einer großen Musikshow feiert Thomas Gottschalk die 90er-Jahre und präsentiert einen Abend voller Erinnerungen, mit vielen Stars des Jahrzehnts und Live-Musik. Gemeinsam mit den Prinzen, Hartmut Engler von PUR, Sasha, den No Angels, Fools Garden sowie den Talkgästen Veronica Ferres, Henry Maske, Michael Mittermeier und Arabella Kiesbauer geht Thomas Gottschalk auf eine unterhaltsame Zeitreise – am Samstag, 24. Juli 2021, um 20.15 Uhr im ZDF.

Weiterlesen »

Ist eine radikale Klimawende nach den Flutkatastrophen in NRW notwendig? Heiße Diskussionen bei "Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle"

© Foto: ZDF und Alexander Mundt

"Flutkatastrophe und Hitzewelle – Brauchen wir die radikale Klimawende?": Bei "Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle" geht es am Donnerstag, 22. Juli 2021, 22.15 Uhr im ZDF, um diese drängende Frage. Zu Gast beim Moderationsteam Dunja Hayali und Andreas Wunn sind Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen, und Christian Lindner, Vorsitzender der FDP. An ihrer Seite diskutieren Menschen, die das Thema aus zwei unterschiedlichen Perspektiven beurteilen. Die einen sagen: "Wir brauchen radikale Veränderungen". Die anderen fürchten: "Die Kosten bleiben an uns hängen".

Weiterlesen »