Giovanni Zarrella - Dreifach-Gold La vita è bella - Schlagerchampions
01.03.2021 14:20

Giovanni Zarrella erhält Dreifach-Gold für sein Debüt-Album "La vita è bella" in der TV-Sendung "Schlagerchampions"

© Foto: Dominik Beckmann

Das Münchner Plattenlabel TELAMO räumte mit seinen Künstlern in der TV-Sendung "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten" gleich vierfach ab. Neben Italo-Schlager-Boy Giovanni Zarrella, der die Dreifach-Gold-Auszeichnung für sein Debüt-Album "La vita è bella" erhielt, wurden auch die Stars Daniela Alfinito, Marianne Rosenberg, sowie Thomas Anders & Florian Silbereisen mit dem "Schlager-Award" ausgezeichnet. 

Am vergangenen Samstag, den 27. Februar 2021 war wieder "Das große Fest der Besten" im ORF angesagt. Für Daniel Alfinito war der Abende ein Highlight in ihrer Karriere, denn sie trat zum ersten Mal in der Silbereisen-Musikshow "Schlagerchampions" auf. Dabei erntete sie nicht nur Beifall, sonder wurde für ihr Triple #1-Album "Liebes Tattoo" mit der "Eins der Besten" in der Kategorie "Sängerin des Jahres" ausgezeichnet. Das war eine Premiere, wie sie nicht hätte besser laufen können. Sichtlich gerührt nahm Daniela Alfinito ihre Auszeichnung entgegen: "Ich bin total überwältigt. Dank! Danke an meine Fans, an mein Team von TELAMO und vor allem Danke an meinen Papa!" Rührende Worte, die ihresgleichen suchen.

Die TELAMO-Familie ist groß. Seit einigen Jahren scheint das Münchner Plattenlabel den Schlager-Markt zu erobern. Die Musikikone Marianne Rosenberg gehört ebenfalls zum Hause TELAMO und wurde in der TV-Sendung für ihr erstes #1-Album "Im Namen der Liebe" in der Kategorie "Comeback des Jahres" geehrt. Ebenso durften sich Moderator und Sänger Florian Silbereisen mit seinem Gesangspartner Thomas Anders über die gefragte Trophäe freuen. Für ihre erste gemeinsame Kollaboration und ihren #1-Longplayer "Das Album" wurden Thomas Anders und Florian Silbereisen zum "Duo des Jahres" gekürt. 

Ein Fels in der Brandung war der Italo-Entertainer Giovanni Zarrella, der über unglaubliche 68 Wochen mit seinem #2-Debütalbum "La vita è bella"in den Deutschen Charts vertreten war. In der TV-Sendung Schlagerchampions wurden Giovanni von Florian Silbereisen im Namen von seinem Team 221 Musik / TELAMO mit 3-fach-Gold ausgezeichnet. 300.000 Mal wurde sein Album verkauft und so konnte Giovanni Zarrella nur noch eines sagen: "300.000 Mal Danke - an alle meine Fans und mein Tema!" Mit rührenden Worten gestand Giovanni dem Millionen-Publikum, dass das Album "La vita è bella" sein Leben verändert hat. Seine musikalische Karriere war bis zur Zusammenarbeit mit TELAMO nicht ansatzweise so erfolgreiche. Zu Beginn seiner musikalischen Laufbahn sang Giovanni Zarrella internationale Pop-Songs auf Englisch. Unter einem "guten Stern" entschloss er sich der Schlagerwelt beizutreten und verkörpert seitdem Deutsch-Italienische Leidenschaft. Ein "Mille grazie!" widmete Giovanni Zarrella seiner Frau und seinen Kindern, die immer hinter ihm standen. 

Eine Erfolgsgeschichte, an die Giovanni Zarrella mit seinem kommenden zweiten Album "Ciao!" nathlos anknüpfen darf. Mit Ausblick auf die anstehende Veröffentlichung am 9. April sang Giovanni mit seinem besten Freund Pietro Lombardi als TV-Premiere ihre lässig-lockere Version von Nenas NDW-Hymne "Irgendwie, irgendwo, irgendwann", die sich in Giovannis und Pietros italienisch-deutscher Performance "Ci sarai (Irgendwie)" als Italo-Latin-Pop-Song vom Feinsten präsentierte. 

Es war einfach ein gelungener Fernsehabend für die TELAMO-Familie. Mit tollen Performances überzeugten außerdem LaFee, Eloy de Jong im Duett mit Beatrice Egli, Ross Antony, sowie Anna-Carina Woitschack mit Stefan Mross. Der "Immer Wieder Sonntags" Moderator wurde von seiner Frau mit einer ganz speziellen Version seines für sie geschriebenen Songs "Das Leben wartet nicht auf uns" überrascht.