Damiano Maiolini "Solo tu"
18.02.2022 13:00

Der Halbitaliener und Sänger Damiano Maiolini will mit seiner Debüt-Single "Solo tu" die Schlagerwelt überzeugen

© Foto: Damiano Maiolini

Der Halbitaliener Damiano Maiolini möchte mit seiner Debüt-Single "Solo tu" nicht nur die Schlagerherzen erobern, sondern auch in die Fußstapfen seines ehemaligen Mentors Giovanni Zarrella treten. Popschlager auf Italienisch? Damiano Maiolini zählte zu den drei Auserwählten, die in dem von Giovanni Zarrella inszeniertem Wettbewerb im ZDF Fernsehgarten ihr gesangliches Talent unter Beweis stellen und einen Künstlervertrag gewinnen konnten. Während seiner Teilnahme beim ZDF Fernsehgarten lernte er auch seinen jetzigen Manager Uwe Omland kennen.

"Huch, das Gesicht kenne ich doch", werden sich wohl manche Musik-Fans fragen, wenn Sie das Coverbild des Newcomers aus Stuttgart sehen. Denn der verrückte junge Halbitaliener Damiano Maiolini überraschte das über 3. Mio große Publikum mit seiner hohen, klaren Stimme bei der 8. Staffel von „The Voice Of Germany“ (Viertelfinale) und ist seitdem gern gesehener Gast auf Fashionshows, Galas und in TV-Sendungen.

Nun möchte er mit seiner Single „Solo Tu!“ sein Schlagerdebüt feiern. Die Nummer wurde von Tom Deininger, Annemarie Eilfeld und von niemand anderem als Tobias Reitz geschrieben – dem Songwriter von Helene Fischer und damit einer der erfolgreichsten und angesagtesten Songtexter deutscher Musik. Gute Voraussetzungen für einen steilen Start für den Newcomer? Die Interpretation des Songs überzeugt auf jeden Fall durch Energie, Lebensfreude und eine große Portion „Amore“. Mit ordentlich Beat lädt sie zum Tanzen und Feiern ein und hat die ein oder andere zwinkernde Textpassage mit an Board.

Sympathisch, voller Energie und schusselig – so kennt man Damiano privat und auf der Bühne. Spätestens nach seinem Fauxpas in der Livesendung des ZDF-Fernsehgartens, in der er um ein Haar einen Scheinwerfer von der Bühne gerissen hätte. Zum Titel „Solo Tu“, der auf Deutsch so viel wie „Du allein“ bedeutet, sagt er: „Für mich gibt es eine große Liebe auf dieser Welt und das ist die Musik! Ok, machen wir zwei draus, denn als Italiener liebe ich natürlich auch gutes Essen!“

Der Titel feiert die Liebe und soll in sämtlichen Radiostationen, in den Airplays und auf großen Schlager-Events die Menschenmenge in Bewegung setzen. Feststeht, dass Damiano mit seiner über 20-jährigen Tanz- und Bühnenerfahrung alles mitbringt, was ein Künstler in diesem harten Business braucht: eine einzigartige Stimmfarbe mit Wiedererkennungswert, einen frischen Look und eine riesengroße Portion Mut. Auf diesem Weg wird er stets von seinem Manager Uwe Omland begleitet, der schon mit namhaften Musikgrößen aus er Branche zusammengearbeitet hat und mehrere Schlager-Pop Newcomer betreut.

Kommentare

Du kannst hier gernen einen Kommentar schreiben. Bitte lies dir die Netiquette und Datenschuzerklärung durch, bevor du einen Beitrag schreibst. Achte stets auf Höflichkeit gegenüber anderen Nutzern. 

Noch keine Einträge vorhanden.