09.08.2020 16:19

Ireen Sheer singt hingebungsvoll: "Ich will die Frau sein sein, die du liebst!"

© Foto: Stephan Pick 

„Ich will die Frau sein, die du liebst“ so lautet die hingebungsvolle Kernaussage der neuen Single von Ireen Sheer. Ein Song der mit den wunderbaren Attributen feinsinnig, liebevoll und solide ausgestattet ist. Die Grande Dame des Schlagers flirtet in gewohnt sanfter Souveränität mit der leuchtenden Strahlkraft des Titels und gibt ihm das künstlerische Volumen.

Ireen Sheer präsentiert dieses Werk mit einer leidenschaftlichen Eleganz, wie nur sie es kann.

Ireen Sheer hat es sich auch bei diesem Titel nicht nehmen lassen, ihre musikalische Handschrift zu setzen und „Ich will die Frau sein, die du liebst“ mit einer soliden Klangsignatur zu versehen.

Download: https://amzn.to/3a8yhHb 

Die eigenständige privilegierte Dynamik ist von der ersten bis zur letzten erklingenden Note deutlich hörbar und vielgestaltig in der Klangschrift. Das etablierte und sehr komfortable Trackdesign kommt aus der Soundmanufaktur von Stefan Pössnicker. Komponist ist Francesco Bruletti (Andrea Berg, Andy Borg, Roland Kaiser u.v.a.), der in Zusammenarbeit mit Texter-Papst Dr. Bernd Meinunger diesen kraftvollen Song geschaffen hat. Die Klang- als auch Textausrichtung korrespondieren auf wunderbare Weise und sind punktgenau auf Ireen Sheer abgestimmt.

Ein smart treibendes stilistisches Element ist die immer wiederkehrende E-Gitarre, welche dem Lied eine zusätzliche Energie verleiht mit einer empfindsamen Tendenz von Weite, Sehnsucht und die Erfüllung eines Herzenswunsches, eben „Ich will die Frau sein, die du liebst“. Die akustischen Variationen im Einklang mit der einzigartigen Stimme Ireen Sheers, schaffen eine beständige Identität mit einer klaren emotionalen Resonanz. Sicherlich sind es Ireen Sheers ganz persönlichen Visionen - Liebe zu leben, Wünsche zu erfüllen, Träume zu träumen und positive Lebenslust zu teilen, weshalb dieser Song diese frische Begeisterung vermittelt. Ireen Sheer ist eine gesangliche Meisterin im Spiel mit den Sinnesreizen, verbunden mit ihrer Freude die Welt immer wieder neu zu entdecken und zu erleben. Auch diese ganz persönlichen Passionen fließen in „Ich will die Frau sein, die du liebst“ mit ein und sind wichtiger Bestandteil der Produktion.

Die Single "Ich will die Frau sein, die du liebst “ von Ireen Sheer ist seit dem 07.08.20 im download erhältlich.

Weitere News

Mit der Single "Der Moment" kündigt Schlagerstar DJ Ötzi euphorisch sein persönlichstes Album "Sei du selbst - Party 2.0" an

© Foto: DJ Ötzi / Universal Music

Dieser Mann ist eine Ikone in der Schlagerwelt. Mit seinem Erfolgs-Hit "Einen Stern" von Nik P., hat er dem Schlager ein neues Image verpasst. Auf jedem Volksfest sind die Hits von DJ Ötzi Pflichtprogramm. Bekannt für seinen Party-Schlager, schlägt der "Anton aus Tirol" mit seiner neuen Single "Der Moment" einen neuen Ton an. Der Titel ist ein vielversprechender Vorbote des kommenden Album "Sei du selbst - Party 2.0", das im Herbst erscheint. 

Weiterlesen »

Neue Betrugsmasche bei Dating-App LOVOO? Streamern werden Millionen Credits abgezogen und landen in einer Schuldenfalle

© Foto: imago / xcitepress

Bereits 2016 berichteten die großen Medien wie der Stern, Spiegel oder die Zeit über die Betrugsmasche mit Fake-Accounts aus dem Hause Lovoo. Nach einer Groß-Razzia wurden die Gründer verhaftet. Seitdem ist es still um Lovoo geworden, denn der interne Geldtransfer hat sich zunehmend verlagert. Mit der neuen Streaming-Funktion generiert Lovoo Umsätze in Millionenhöhe und bietet Streamern einen lukrativen Nebenverdienst an. Plötzlich folgte vor zwei Wochen der Supergau: Lovoo zog aufgrund eines angeblichen Betrugs, Millionen supportete Diamanten mehreren Streamern vom Bilanz-Konto ab, die folglich gegenüber Lovoo ins Minus rutschten. Eine uns bekannte Streamerin verzeichnet dadurch ca. 20.000 Euro Schulden gegenüber Lovoo, für Leistungen, die nicht erbracht wurden.  

Weiterlesen »

Melanie Payer setzt mit ihrem neuen Popschlager Song "Papillon" die Träume magisch in Szene

© Foto: Kevin Geißler

Es gibt auf der Welt rund 16.000 verschiedene Schmetterlingsarten, davon 130 Familien und 46 Überfamilien. Papoillon ist die französische Bezeichnung für Schmetterling ist gilt als Symbol der unsterblichen Seelen in der griechischen und römischen Mythologie. Besonders Kinder lieben die Schönheit und Eleganz dieser Falter. Schlagerstar Melanie Payer setzt mit ihrem neuen Popschlager Titel "Papillon" das Leben und die grenzenlose Freiheit träumerisch und magisch zugleich in Szene. 

Weiterlesen »

So klingt vertonte Lebensfreude: Popschlager-Newcomerin Paulina Wagner steuert ab sofort auf ihr Debütalbum zu

© Foto: Stefan Pick

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ hat Paulina Wagner im Jahr 2020 nicht nur die Jury um Dieter Bohlen und Florian Silbereisen mit ihrer einzigartigen Stimme immer wieder überzeugt, sondern auch Millionen von Fernsehzuschauer*innen begeistert und sich so bis ins Finale der Castingshow gesungen. Nun steuert die 23-Jährige auf ihr Solo-Debütalbum für TELAMO zu, auf dem sie ihren ganz eigenen Popschlager-Begriff definiert – und zugleich ihre Lebensfreude vertont.

Weiterlesen »

Freiheitsliebender Optimusmus zeichnet das Ramona Martiness neue Album "Herzenswusch" aus

© Foto: German Popp

Eine beachtenswerte Stimm-Dynamik, raffinierte Sound Varianten und ein strahlender, freiheitsliebender Optimismus zeichnen das Ramona Martiness Album „Herzenswunsch“ aus. Der Longplayer ist eine musikalische Entdeckungsreise mit individueller Verlässlichkeit seiner hochwertigen Titel. 13 betont maßgeschneiderte Songs und ein zusätzliches exklusives Hit-Medley machen „Herzenswunsch“ zu einem stimmigen Wohlfühl-Album.

Weiterlesen »

Allessa kreiert mit ihrem Album "Sommerregen" einen Soundtrack für die Seele

© Foto: Tatiana Kurda

Spannungsgeladene Songs, berührende Texte und kraftvolle Dynamik – Allessa kreiert auf ihrem neuen Album SOMMERREGEN einen neuen Soundtrack für die Seele. Die österreichische Sängerin mit der charismatischen Stimme brilliert mit eindrucksvoller Vielseitigkeit und schafft mit jedem einzelnen Song eine wunderbare Nähe zur Verbindlichkeit.

Weiterlesen »