22.09.2021 22:43

Italienisch für talentfreie Anfänger - So klingt der neue Titel "Expresso & Tschianti" von Florian Fesl

© Foto: Florian Fesl

Nachdem sich Florian Fesl nach einer kreativen Schaffenspause erst im Frühjahr mit dem gefeierten Chart-Album „Romeo“ zurückgemeldet hat – geht’s jetzt wieder Schlag auf Schlag: Mit seiner brandneuen Single „Expresso & Tschianti“ schickt der sympathische Sänger aus dem Bayerischen Wald den Spätsommer augenzwinkernd in die Verlängerung.

In seinen Social-Media-Feeds zuletzt auch gerne mal gutgelaunt am Grill zu bewundern, präsentiert Florian Fesl als ausgelassene Spätsommer-Single ein ganz besonderes Schmankerl: Dieses Mal knöpft er sich nämlich Joshs jüngsten Song „Expresso & Tschianti“ vor und interpretiert das herrlich sprachverdrehte Original auf seine ganz eigene Art! Noch tanzbarer - noch schwungvoller - mit einer extra Portion Augenzwinkern!

Gespickt mit so mancher kulinarischen Köstlichkeit, ist der Song nicht nur ein musikalischer Gruß aus der Urlaubsküche, sondern geht auch an alle „Wortspiel-Aggrobaten“ und diejenigen, die es gerne wären. Beim Anhören aber bitte nicht die Augen verdrehen…

„Ist doch egal, wie das heißt – du weißt schon, was ich mein!“

Die Hüften lockert der 34-Jährige gleich zu Beginn mit traditionellen Klängen auf seiner Harmonika und setzt im weiteren Verlauf auf ein lässig-tanzbares Lebensgefühl, welches man nicht nur zwischen Bella Italia und Good Old Germany kennt: treibende Beats und süßliche Treats – wer kann da schon widerstehen?!

„… und ich hab dir Dolcis gekauft - die mit Gelantine“


Jetzt auf Amazon downloaden: https://amzn.to/2XHPF39 

Was im Jahr 2000 gemeinsam mit seinem Cousin als volkstümliches Teenie-Duo begann (u.a. mit Auftritten bei TV Total und dem „Raab der Woche“) nahm 2008 seinen Lauf, als Florian Fesl nach etlichen gefeierten Auftritten in der ARD-„Sommerhitparade“ Publikumsliebling und „Sieger der Herzen“ wurde. 2010 räumte er dann mit seiner damaligen Partnerin Belsy sogar den „Grand Prix der Volksmusik“ ab. Es folgten zahlreiche Tourneen, Live-Auftritte, Chartwochen, Gold-Platten und TV-Shows.

Nach einer Auszeit meldete er sich dann 2019 fulminant zurück: Schon die erste Single „Ich will nur Liebe“ sorgte für Furore – weil Mr. Fesl plötzlich sehr viel reifer und musikalisch deutlich facettenreicher klang. Seither erfolgreich auf der Schnittstelle zwischen zeitgenössischem (Pop-)Schlager und Volkstümlicher Musik unterwegs, vertonte er auf dem jüngsten Album „Romeo“ ganz unterschiedliche Stimmungen – und präsentierte sich dabei auch immer wieder so locker-augenzwinkernd wie jetzt auf der neuen Coversingle „Expresso & Tschianti“.