04.08.2020 21:41

Lass mi net untergeh'n - Der Vorbote auf das kommende Album "Es war einmal" von Andy Borg

© Foto: Andy Borg

Es war einmal … so fangen Märchen an. Märchen sind einfach zeitlos schön, so wie die Musik, die uns durchs Leben begleitet. Manche Lieder verbinden wir mit der Kindheit, sie erinnern uns an Erlebnisse mit den Eltern und Großeltern, vielleicht sogar an kleine, süße Jungendsünden, an die erste große Liebe und viele weitere Momente, die unser Leben eindrucksvoll beschreiben. 

Märchen und Musik gehen Hand in Hand, sind die perfekte Gelegenheit, jederzeit auf Abenteuer zu gehen! Andy Borg hat die schönsten Songs zusammengetragen, Musikwünsche aus dem Schallplattenregal geholt, neu aufleben lassen - und moderne Schlager-Märchen neu aufgeschrieben und eingesungen. Den Frosch küsst er nicht, der patente Wiener und beliebte Schlager-Spaß Moderator. Er befreit auch keine Prinzessin und eine böse Stiefmutter braucht er nicht zu überlisten, um sein Glück zu finden - zusammenkuscheln auf dem Sofa mit den Liebsten, das kann man sich vom ersten bis zum letzten der 15 Songs.


„Lass mi net untergeh‘n“ ist typisch für dieses Album, „Birgits Lieblingslied und auch von vielen Schlagerfreunden.“ Und weil Andy Borg die Romantik erfunden hat und schwer einen Wunsch abschlagen kann, hat er diese Wünsche umso lieber erfüllt: Das Lied von vor langer Zeit (Jahrgang 2006) feiert im Herbst 2020 ein Revival. „Weil es den Leuten so gut gefällt, musste es einfach aufs Album. Denn im Märchen werden die größten Wünsche wahr. Ich freu mich immer, welche verschiedenen Titel das Publikum sich auswählt.“ „Heut‘ bist du endlich aufgewacht“ und „Aber aber bei Nacht“ – vertraute Mitklatschnummern aus der Anfangszeit vom Feinsten – sind mit erwachsener Stimme des gereiften Sängers neu aufgenommen, ohne ihren ursprünglichen Charakter zu verlieren. Andy Borg als Märchen-Onkel? „Auf jeden Fall! Meine Lieder sind musikalische Geschichten, die auch die Gebrüder Grimm jetzt drucken würden.“

Zwei Orte hat er auch wieder besungen und das Urlaubsgefühl mit einem griechischen Bouzouki-Spieler zu sich ins Studio geholt. Seine Sehnsuchtsziele in der natürlich auch von verzaubernden Gitarren-Klängen untermalten „Es war einmal“-Stimmung sind „Kreta“ und „St. Tropez“, „weil das einfach märchenhafte Regionen sind“.

Altmeister Christian Bruhn, einer der erfolgreichsten deutschen Komponisten und Musikproduzenten der Schlagerbranche, schenkt dem Longplayer „Goldene Berge“ und Andy Borg mit „Ja, ich möchte mit dir leben“ seiner Birgit eine Ballade. So klingt jeder Tag, als ob er ein Hochzeitstag sein könnte. Und so leben sie noch heute. „Der Song versteht mich einfach“, verrät der Held und Märchenprinz dieses Liedes, der auch du sein kannst.

„In 10 000 Jahren wird in allen Büchern steh’n, das mit uns war schön“. Auch diese Zeile kann kein Zufall sein und holt Andy Borgs Publikum ab, das seit annähernd 40 Jahren die Geschichte seiner Karriere mitgeschrieben hat.

Märchen enden immer mit einem Happy End und das ist dann auch schon wieder der Anfang vom nächsten Kapitel: TV-Premiere feiert „Es war einmal“ am 19.09. live im ZDF bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ und trägt als Titel-Track den Album-Release.

Weitere News

Mit der Single "Der Moment" kündigt Schlagerstar DJ Ötzi euphorisch sein persönlichstes Album "Sei du selbst - Party 2.0" an

© Foto: DJ Ötzi / Universal Music

Dieser Mann ist eine Ikone in der Schlagerwelt. Mit seinem Erfolgs-Hit "Einen Stern" von Nik P., hat er dem Schlager ein neues Image verpasst. Auf jedem Volksfest sind die Hits von DJ Ötzi Pflichtprogramm. Bekannt für seinen Party-Schlager, schlägt der "Anton aus Tirol" mit seiner neuen Single "Der Moment" einen neuen Ton an. Der Titel ist ein vielversprechender Vorbote des kommenden Album "Sei du selbst - Party 2.0", das im Herbst erscheint. 

Weiterlesen »

Neue Betrugsmasche bei Dating-App LOVOO? Streamern werden Millionen Credits abgezogen und landen in einer Schuldenfalle

© Foto: imago / xcitepress

Bereits 2016 berichteten die großen Medien wie der Stern, Spiegel oder die Zeit über die Betrugsmasche mit Fake-Accounts aus dem Hause Lovoo. Nach einer Groß-Razzia wurden die Gründer verhaftet. Seitdem ist es still um Lovoo geworden, denn der interne Geldtransfer hat sich zunehmend verlagert. Mit der neuen Streaming-Funktion generiert Lovoo Umsätze in Millionenhöhe und bietet Streamern einen lukrativen Nebenverdienst an. Plötzlich folgte vor zwei Wochen der Supergau: Lovoo zog aufgrund eines angeblichen Betrugs, Millionen supportete Diamanten mehreren Streamern vom Bilanz-Konto ab, die folglich gegenüber Lovoo ins Minus rutschten. Eine uns bekannte Streamerin verzeichnet dadurch ca. 20.000 Euro Schulden gegenüber Lovoo, für Leistungen, die nicht erbracht wurden.  

Weiterlesen »

Melanie Payer setzt mit ihrem neuen Popschlager Song "Papillon" die Träume magisch in Szene

© Foto: Kevin Geißler

Es gibt auf der Welt rund 16.000 verschiedene Schmetterlingsarten, davon 130 Familien und 46 Überfamilien. Papoillon ist die französische Bezeichnung für Schmetterling ist gilt als Symbol der unsterblichen Seelen in der griechischen und römischen Mythologie. Besonders Kinder lieben die Schönheit und Eleganz dieser Falter. Schlagerstar Melanie Payer setzt mit ihrem neuen Popschlager Titel "Papillon" das Leben und die grenzenlose Freiheit träumerisch und magisch zugleich in Szene. 

Weiterlesen »

So klingt vertonte Lebensfreude: Popschlager-Newcomerin Paulina Wagner steuert ab sofort auf ihr Debütalbum zu

© Foto: Stefan Pick

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ hat Paulina Wagner im Jahr 2020 nicht nur die Jury um Dieter Bohlen und Florian Silbereisen mit ihrer einzigartigen Stimme immer wieder überzeugt, sondern auch Millionen von Fernsehzuschauer*innen begeistert und sich so bis ins Finale der Castingshow gesungen. Nun steuert die 23-Jährige auf ihr Solo-Debütalbum für TELAMO zu, auf dem sie ihren ganz eigenen Popschlager-Begriff definiert – und zugleich ihre Lebensfreude vertont.

Weiterlesen »

Freiheitsliebender Optimusmus zeichnet das Ramona Martiness neue Album "Herzenswusch" aus

© Foto: German Popp

Eine beachtenswerte Stimm-Dynamik, raffinierte Sound Varianten und ein strahlender, freiheitsliebender Optimismus zeichnen das Ramona Martiness Album „Herzenswunsch“ aus. Der Longplayer ist eine musikalische Entdeckungsreise mit individueller Verlässlichkeit seiner hochwertigen Titel. 13 betont maßgeschneiderte Songs und ein zusätzliches exklusives Hit-Medley machen „Herzenswunsch“ zu einem stimmigen Wohlfühl-Album.

Weiterlesen »

Allessa kreiert mit ihrem Album "Sommerregen" einen Soundtrack für die Seele

© Foto: Tatiana Kurda

Spannungsgeladene Songs, berührende Texte und kraftvolle Dynamik – Allessa kreiert auf ihrem neuen Album SOMMERREGEN einen neuen Soundtrack für die Seele. Die österreichische Sängerin mit der charismatischen Stimme brilliert mit eindrucksvoller Vielseitigkeit und schafft mit jedem einzelnen Song eine wunderbare Nähe zur Verbindlichkeit.

Weiterlesen »