Jetzt läuft: Lade ... / Sendung:

  • Klimaschutz

    Erste klimaneutrale Radio weltweit

  • Lieben, lieben, lieben

    Tanja Lasch überzeugt mit der starken und eindrucksvollen Pop-Komposition

  • Discofox-Fieber

    Ginas neuer Hit "Italienische Sehnsucht" 

  • Neue DSDS-Jury

    Michael Wendlier, Maite Kelly und Mike Singer

  • Ireen Sheer

    „Ich will die Frau sein, die du liebst“, so lautet die hingebungsvolle neue Single


  • iLOVE Wunschbox

    Dein Wunschtitel in 15 Minuten

  • Girl aus'm Pott

    Tim Peters crushed die Schlagerwelt

  • Joana Kesenci

    DSDS-Drittplatzierte meldet sich zurück

  • Eric Philippi

    Plattendeal beim Münchner Label Telamo

  • O'zapft is

    Start der WirtshausWiesn am 19.09.2020, 12:00 Uhr, im Innenhof vom Hackerhaus 

  • Goodbye Feuerherz

    Mit "Ich nenn es Liebe" beendet Feuerherz die Karriere

04.08.2020 21:41

Lass mi net untergeh'n - Der Vorbote auf das kommende Album "Es war einmal" von Andy Borg

© Foto: Andy Borg

Es war einmal … so fangen Märchen an. Märchen sind einfach zeitlos schön, so wie die Musik, die uns durchs Leben begleitet. Manche Lieder verbinden wir mit der Kindheit, sie erinnern uns an Erlebnisse mit den Eltern und Großeltern, vielleicht sogar an kleine, süße Jungendsünden, an die erste große Liebe und viele weitere Momente, die unser Leben eindrucksvoll beschreiben. 

Märchen und Musik gehen Hand in Hand, sind die perfekte Gelegenheit, jederzeit auf Abenteuer zu gehen! Andy Borg hat die schönsten Songs zusammengetragen, Musikwünsche aus dem Schallplattenregal geholt, neu aufleben lassen - und moderne Schlager-Märchen neu aufgeschrieben und eingesungen. Den Frosch küsst er nicht, der patente Wiener und beliebte Schlager-Spaß Moderator. Er befreit auch keine Prinzessin und eine böse Stiefmutter braucht er nicht zu überlisten, um sein Glück zu finden - zusammenkuscheln auf dem Sofa mit den Liebsten, das kann man sich vom ersten bis zum letzten der 15 Songs.


„Lass mi net untergeh‘n“ ist typisch für dieses Album, „Birgits Lieblingslied und auch von vielen Schlagerfreunden.“ Und weil Andy Borg die Romantik erfunden hat und schwer einen Wunsch abschlagen kann, hat er diese Wünsche umso lieber erfüllt: Das Lied von vor langer Zeit (Jahrgang 2006) feiert im Herbst 2020 ein Revival. „Weil es den Leuten so gut gefällt, musste es einfach aufs Album. Denn im Märchen werden die größten Wünsche wahr. Ich freu mich immer, welche verschiedenen Titel das Publikum sich auswählt.“ „Heut‘ bist du endlich aufgewacht“ und „Aber aber bei Nacht“ – vertraute Mitklatschnummern aus der Anfangszeit vom Feinsten – sind mit erwachsener Stimme des gereiften Sängers neu aufgenommen, ohne ihren ursprünglichen Charakter zu verlieren. Andy Borg als Märchen-Onkel? „Auf jeden Fall! Meine Lieder sind musikalische Geschichten, die auch die Gebrüder Grimm jetzt drucken würden.“

Zwei Orte hat er auch wieder besungen und das Urlaubsgefühl mit einem griechischen Bouzouki-Spieler zu sich ins Studio geholt. Seine Sehnsuchtsziele in der natürlich auch von verzaubernden Gitarren-Klängen untermalten „Es war einmal“-Stimmung sind „Kreta“ und „St. Tropez“, „weil das einfach märchenhafte Regionen sind“.

Altmeister Christian Bruhn, einer der erfolgreichsten deutschen Komponisten und Musikproduzenten der Schlagerbranche, schenkt dem Longplayer „Goldene Berge“ und Andy Borg mit „Ja, ich möchte mit dir leben“ seiner Birgit eine Ballade. So klingt jeder Tag, als ob er ein Hochzeitstag sein könnte. Und so leben sie noch heute. „Der Song versteht mich einfach“, verrät der Held und Märchenprinz dieses Liedes, der auch du sein kannst.

„In 10 000 Jahren wird in allen Büchern steh’n, das mit uns war schön“. Auch diese Zeile kann kein Zufall sein und holt Andy Borgs Publikum ab, das seit annähernd 40 Jahren die Geschichte seiner Karriere mitgeschrieben hat.

Märchen enden immer mit einem Happy End und das ist dann auch schon wieder der Anfang vom nächsten Kapitel: TV-Premiere feiert „Es war einmal“ am 19.09. live im ZDF bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ und trägt als Titel-Track den Album-Release.

Weitere News

Simone & Charly Brunner haben zwei Dauerbrenner von Brunner & Brunner neu aufgelegt

© Foto: Hergen Schimpf

Die Dauerbrenner "Wir sind alle über 40" und "Prosecco für alle" hat Charly Brunner dieses Mal mit seiner Lebensgefährtin und Gesangspartnerin Simone Stelzer neu aufgelegt. Einst gehörten zu diesen Titeln die Stimmen der Brüder Jogl und Charly Brunner aus Murnau. Es ist Zeit für Veränderungen... Zeit zwei Evergreens neu aufleben zu lassen. 

Weiterlesen »

Tags: release

Alexander Jahnke weckt mit der gefühlvollen Ballade "Liebe kann alles" romantische Erinnerungen

© Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Bereits in jungen Jahren begann er mit Klavierunterricht. Im Teenageralter brachte er sich selbst das Gitarre spielen bei und fing an eigene Songs zu schreiben. Mit zwanzig stieß er zu der regional bekannten hannoverschen Punk-Rock Band Call Me Names, wo er als Leadsänger fungierte. Mit der Band nahm er eine EP (Only in it for the Getränkemarken) auf und spielte u. a. auf dem Rocken am Brocken Festival.

Weiterlesen »

Tags: release

Noel Terhorst veröffentlicht mit "Ich vermiss dich" einen emotionalen Song

© Foto: Noel Terhorst

Nach dem großartigen Erfolg von „Immer für dich“ im Frühjahr und dem Sommer-Kracher „Prinzessin“ folgt nun ein sehr emotionaler Song von Noel Terhorst. „Ich vermiss dich“ ist die vielleicht persönlichste Geschichte, die Noel bisher von sich erzählt.

Weiterlesen »

Tags: release

Auch 2020 liefert G.G. Anderson den perfekten Spätsommer-Hit "Am Ende unserer Träume"

© Foto: German Popp

Am Ende unserer Träume“ eine weitere Single aus seinem Studioalbum „Alles wird gut“ von G.G. Anderson. Schon mit der ersten Auskopplung „Du bist mein kleiner Diamant“, gelang es G.G. Anderson, die Zuhörer*innen in seinen unverwechselbaren Klangkosmos zu entführen und seine Fans mit einem würdigen Singlekandidaten auf sein neuestes Album einzustimmen.

Weiterlesen »

Tags: release

Voller Energie meldet sich Annemarie Eilfeld mit ihrem neuen Album "Wahre Träumer" zurück

© Foto: Annemarie Eilfeld

2020 – Das wird ihr Sommer!!! Gerade weil die Fans in diesem Jahr Corona-bedingt auf Live-Konzerte, Fantreffen und Autogrammstunden ihres Idols verzichten mussten, gibt es nun endlich tolle Neuigkeiten.

Weiterlesen »

Tags: release

Aus dem Album "Hautnah" schenkt dir Vincent Gross sein Herz, denn mehr hat er nicht

„Ich schenk Dir mein Herz – mehr hab ich nicht“ – mit dieser Zeile hat Vincent Gross nicht nur den Grundstein für einen weiteren Hit auf seinem kommenden Album „Hautnah“ gelegt, sondern auch eine der schönsten Liebes-Aussagen zu Papier gebracht, die man überhaupt machen kann.

Weiterlesen »

Tags: release

Feuerherz verabschiedet sich mit neuem Song "Ich nenn es Liebe" nach 5 Jahren Erfolgsgeschichte

© Foto: Robin Böttcher

Es heißt, man soll gehen, wenn es am Schönsten ist – aber kaum einer spricht darüber, wie weh das tut. Seit 2015 haben Feuerherz für die stärksten Gefühle des Lebens immer den richtigen Song gehabt und den haben sie auch jetzt, wenn sich Dominique, Karsten, Matt und Sebastian als Band von ihren Fans verabschieden. 

Weiterlesen »

Newcomer Kevin Brain Smith will mit seiner Debüt-Single "Wunder" durchstarten

© Foto: Tobias Döhrer

Kennst du das? Du wirst ganz still, deine Sinne schärfen sich, du willst ganz genau hinhören und deine Augen möchten jeden Moment erfassen. Genau das passiert den meisten Menschen, wenn sie Außergewöhnliches wahrnehmen.

Weiterlesen »

Tags: release

Neuer Song "Feuerflieger" von Herzgold besticht durch mitreißende Sounds mit Power und Drive

© Foto: Red, Claudia App und Lucy Snyder sind das Duo Herzgold

Mit einem rassigen Song aus der Feder von Willy Klüter in Zusammenarbeit mit Manfred Hochholzer meldet sich das Pop-Schlager-Duo Herzgold zurück.

Weiterlesen »

Tags: release