27.06.2020 15:29

Marie Reim präsentiert gekonnt ihr Debüt-Album "14 Phasen" und zeigt der Welt, was Mädels so machen

© Foto: Anelia Janeva

Im Kindesalter besuchte sie bereits einige Jahre eine Schauspielschule sowie ein Musik -und Musical Internat in Köln. Nun startet Marie Reim als eigenständige Solo-Künstlerin in der Schlagerwelt durch. Als Tochter von Michelle und Matthias Reim meistert sie gekonnt die große Herausforderung.

Im Alter von 12 Jahren hatte Marie einen ihrer ersten großen medialen Auftritte in der Florian Silbereisen Show „Das Herbstfest der Überraschungen“, woraufhin weitere nennenswerte Auftritte folgten. Im Januar 2018  unterschrieb Marie ihren ersten Plattenvertrag bei Sony Music und startete zeitgleich die Arbeit an ihrem ersten Album. Parallel begann Sie mit dem selbstständigen Schreiben und komponieren von Songs für sich und andere Künstler.



Jetzt Album kaufen: https://amzn.to/2ZdOjdH
 
Dass in Marie Reim viel steckt, beweist sie nicht nur als Sängerin. Marie Reim reicht es nicht, dass ihr ein Stück Talent mit in die Wiege gelegt wurde. Sie geht ihren Weg eigenständig, voller Liebe und mit einer in hohem Maße ansteckenden Energie im Blut.

Bei Marie läuft's! Jüngst hatte sie ihren ersten großen Auftritt bei Florian Silbereisen in der TV-Musiksendung "Schlagerlovestory 2020" des MDR. Am 13.06.2020 erschien nun ihr Debüt-Album "14 Phasen". In der TV-Sendung performte Marie ihre Single-Auskopplung "Weil das Mädchen so machen" und ist eine gekonnter Nachschub zum Titel "SOS".



Die 14 Phasen auf ihrem Debüt-Album haben eine Bedeutung. Phase eins heißt "SOS" Das ist nicht nur der Eröffnungs-Titel, sondern war auch ihre erste Single, mit der Marie den Sprung in die Schlagerwelt wagte. Als Tochter von den wohl bekanntesten Schlagerstars Michelle und Matthias Reim stand sie vor einer ganz besonderen Herausforderung. Alle Augen der Kritiker schauten sie gespannt: Wir sie musikalisch ihren Eltern gerecht werden? - Ein eindeutiges Ja! 

Spätestens nach der zweiten Single-Auskopplung "Weil das Mädels so machen" ist der Schlagerwelt bewusst, was auf dem Album "14 Phasen" zu erwarten ist: selbstbewusster, modernen Popschlager von einer jungen Frau, die ihr Leben in vollen Zügen auskosten will.



Marie Reim vermittelt ein abenteuerliches Lebensgefühl, dass die Herzen der Schlagerfans höher schlagen lässt. Sie beweist auf ihrem Album auch, dass sie die ruhigen Töne beherrscht und punktet mit Balladen. So wirkt die sechste Phase "Stell alle Uhren auf unendlich" schon wesentlich nachdenklicher und mit ihrem achten Album-Titel "Medizin" präsentiert Marie Reim eine königliche Ballade.

Geprägt von Liebe und Abendteuer feiert Marie Reim mit ihrem Album die schönen Seiten des Leben. Dazu gehört auch das Thema von "14 Phasen": Liebe! Es wirkt sogar so, als würde Marie mit ihrem Albumtitel die 14 Phasen der Liebe besingen. Mal laut und energiereich, mal leise und voller Emotionen und Sehnsucht. Sie nimmt ihre Hörer definitiv mit auf eine emotionale Reise durch eine Liebesbeziehung und fordert mit ihren Up-Tempos zum Tanzen auf.