Saskia Leppin - Neue Single "Es hört niemals auf" (Dieses Kribbeln im Bauch)
24.03.2021 16:14

Sängerin Saskia Leppin beschreibt in ihrem packenden Song "Es hört niemals auf" dieses Kribbeln im Bauch

© Foto: Frank Fröhling

Ein Anfang für immer? Die Sängerin Saskia Leppin beschreibt in ihrem packenden neuen Song den verführerischen Zauber des ersten Augenblicks, der niemals enden soll. Dieser Moment, wer kennt ihn nicht? Das Kribbeln im Bauch. Ein schüchterner Blick, ein zweiter, dann begegnen sich fremde Augen ein erstes Mal – und lächeln einander zu.

„Zwischen jetzt und morgen gibt es Tausende von Möglichkeiten“, singt Saskia Leppin in ihrem neuen Song „Es Hört Niemals Auf“. In dem Bruchteil einer Sekunde kann sich alles ändern, alles kann anders werden außer gewöhnlich.

Saskia Leppin - Es hört niemals auf - Dieses Kribbeln im bauchJetzt downloaden: https://amzn.to/31dGV3l

Der Song fängt einzigartig die Vorfreude, das Bangen und das Sekundenglück auf, das in dem Moment aufgeht, wenn zwei Herzen sich zum ersten Mal treffen und es untereinander funkt. Dabei löst die Melodie Hochgefühle aus: Warme Synthies, ein schwungvoller Rhythmus und die strahlende Stimme von Saskia Leppin lassen einen nicht los. Das Stück „Es Hört Niemals Auf“ wurde von dem Kultproduzenten Tim Peters produziert, der schon für Matthias Reim oder Michelle frische Schlagerhits produziert hat, für die Saskia Leppin seit Jahren steht.

Die gebürtige Hamburger Sängerin trat in ihrer ersten Theaterrolle im Deutschen Schauspielhaus auf, verzauberte Menschen mit ihrer Stimme in gefeierten Musicals wie „Ein Käfig voller Narren“ oder Schlager-Revues wie „Ein Bett im Kornfeld“. Seit 2013 startete sie bereits mit eigenen Songs durch, veröffentlichte 2016 ihr erstes Album „Alles auf Anfang“ und begeistert seither ein Millionenpublikum in Fernseh-Shows wie etwa „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross, in denen sie mit namhaften Künstlern wie Florian Silbereisen bis DJ Ötzi auftritt.



Der Song „Es Hört Niemals Auf“ besingt die bereichernde Kraft des Zufalls im Leben – und kommt wie gerufen in Corona-Zeiten, in denen unser aller Alltag in eingeschränkten Bahnen verlaufen muss. „Nähe ist für uns alle so wichtig, kann aber derzeit gefährlich sein“, erklärt Saskia Leppin. „Ich hoffe, dass der Song an jene Freude erinnert, die wir alle empfinden, wenn wir einen neuen Menschen im Leben treffen – und jeder Schritt ein Schritt Richtung Glück sein kann.“ Solange das noch nicht geht, versüßt uns der euphorische Song „Es Hört Niemals Auf“ die Wartezeit.

Weitere News

"Karriere-Aus", "Maite unter Tränen", "Besoffen auf Instagram", "Schlecht geschauspielert" - Die absichtlichen Lügenmärchen der Boulevard-Presse über Maite Kelly

© Foto: Maite Kelly / Album-Cover "Hello!" 

Personen des öffentlichen Lebens, so wie Maite Kelly, haben es oftmals nicht leicht. Um ihre Person haben zahlreiche Boulevard-Medien versucht, mit Lügengeschichten Klicks zu erhaschen. Schlagzeilen wie "Maite Kelly: Tränenreiches Posting auf Instagram", "DSDS-Jurorin Maite Kelly betrunken auf Instagram? Fans machen sich Sorgen" oder "Maite Kelly: Trauriges Karriere-Aus! Sie macht es offiziell!" sind an Frechheit nicht mehr zu überbieten. Die Unwahrheiten gehen soweit, dass sogar Medien wie Gala, inTouch oder Extra Tipp Maite Kellys Worte aus dem Instagram Posting vom 9 Januar 2021 vollkommen verdrehen und frei Erfundenes dazudichten. Das Streuen der Lügen findet auch seinen Anklag auf YouTube, untermauert mit billigen Computerstimmen (Text-to-Speech). 

Weiterlesen »