15.11.2020 14:57

"Weihnachten miteinander" mit Hansi Hinerterseer ist für alle, die an Wunder glauben

© Foto: Lars Buder

Weihnachten erfüllt sich der Wunsch von allen, die nicht verlernt haben an Wunder zu glauben. Wenn man sich die kindliche Freude zurückwünscht, um in der Zeit mit sich zurückzureisen.Wie macht Weihnachten das? Was ist das für ein besonderer Zauber?  

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Bald schon, bald ist Weihnacht! Gemütlicher Kerzenschein, eine  warme Stube, ein Weihnachtsbaum, Kekse, mit der Familie und mit Menschen, mit denen man gern zusammen ist – und da gibt es natürlich auch die passenden Weihnachtslieder dazu. „Bei uns dahoam hört man gern die Lieder, die ins Gemüt gehen, die nachdenklich sind und eine Aussage haben. Auch die fröhlichen sprechen dafür! Weil sie alle miteinander noch die einfachen Werte ansprechen, das, was im Leben mehr zählt als jedes Geschenk. Wecken wir diese Gedanken und Gefühle wieder auf! Dann werden wir gemeinsam eine wunderbare Weihnachtsstimmung erleben. Natürlich anders, als wir noch Kinder waren, aber das Gefühl der Weihnacht, das lieben wir doch alle genauso wie damals.“ 


Tief im Herzen berührt Hansi Hinterseers besonderes Gefühl für Weihnachten. Zuhören, nicht nur im äußeren Schein, sondern im Innern. Suchen kann man das Weihnachtsgefühl zwar dort draußen im Lichtermeer und in einer Fülle von Geschenken, doch finden wird man es nur in sich selbst.

“Viel mehr Sunn muass geb’n viel mehr Wärm’, dann geht’s dir ganz gut im Leben.”

Wer beim Anhören diese Wärme und Geborgenheit, diese Freude fühlt, der weiß es. Allen anderen kann man die Weihnacht wohl schwer begreiflich machen: “Übers ganze Jahr wünschen wir uns, dass wir Menschen finden, wo wir uns wohl fühlen, wo wir uns einfach gut fühlen. Wo wir einfach spüren, da ist etwas. Das sagt schon so viel aus.“

Mit dabei sind natürlich die Klassiker „Stille Nacht“, „Alle Jahre wieder“ und „Oh du fröhliche“ – neu interpretiert und arrangiert. Sie bekommen Gesellschaft von den fröhlichen Neu-Kompositionen „Bald ist Weihnacht“, „Silent Love“, „Jetzt kommt die staade Zeit“, „Keine weiße Weihnacht“, „Bald werd‘ ich dich wiederseh‘n“ und stimmungsvollen Mundartliedern. Denn auch Freunde der traditionelleren Töne kommen mit „Der Vater erzählt“ und „Wos eppa dös bedeut“ auf ihren Geschmack. „Viele Leute wissen ja gar nicht mehr, dass Jesus am Heiligabend geboren wurde. Da hätte ich ein ganz nettes Liadl dazu, einen Jodler: „Für‘s Jesukind“.“

Von unglaublich leiser Art aus lebensbestimmender Erfahrung ist auch „Weihnachten 1946 und heut“, wenn der Augenblick in ein ganz neues Licht getaucht wird und unsere heutige, oftmals entseelte Weihnachtszeit, eine friedvolle Melodie bekommt. In dieser wundervollen Einfachheit und sich mit dem Glück der Liebsten begnügenden Bescheidenheit liegt der besondere Reiz, der Hansi in seiner unbedingten Schönheit ebenfalls bei dem Titel-Track „Weihnacht‘n mitanander“ gleich gefangen nahm. Was stünde wohl auf unserem Wunschzettel?

Man sollte nie vergessen, dass dieses friedliche Gefühl der Weihnacht etwas bewirkt und in Menschen zum Klingen, sie zum Lachen und Weinen bringt. Sie in Bewegung setzt und Innehalten lässt.

Diese weihnachtlichen Melodien und Texte zu hören und Mitgefühl zuzulassen, heißt auch, in Lebensgeschichten zu lesen und versuchen, diese zu verstehen. Die Zeit hält beim „Allerseelenjodler“ den Atem an. Die Alten verfügen über einen besonderen Schatz in der Tiefe der Seele: Die Fähigkeit uns in der Tonlage der Erinnerung wieder die ursprüngliche Weihnachtswelt zu öffnen. Gesundheit und Zufriedenheit als Erfüllung unserer stillen Sehnsucht nach mehr Miteinander – um morgens aufzuwachen und nicht nur im Advent zuversichtlich gestimmt jeden neuen Tag zu begrüßen.

„Als ich im Sommer für die Aufnahmen zu diesem Album im Studio war, hab ich an den Winter und an Weihnachten gedacht. Weil wir Künstler nicht auf Bühnen konnten und unser Publikum sich auf Auftritte gefreut hat, die verlegt oder sogar abgesagt werden mussten.  So konnte ich dennoch mit meiner Musik, so wie ich sie selber gern hör und spür‘, für die Menschen da sein, indem ich die neuen Lieder aufgenommen habe. Ich wünsche mir, dass wir mit Respekt und in Liebe aufeinander zugehen – nicht nur an Weihnachten! Und dass sich eure Wünsche erfüllen.“


Jetzt bei Amazon bestellen: https://amzn.to/2IzYNiW 

“Weihnachten miteinander” ist Hansis Lichtblick in einer Zeit, in der die Live-Bühnen still bleiben müssen und wir alle aus Umsicht und gegenseitiger Rücksichtnahme auf Abstand bleiben sollten. „Weihnachten ist Hoffnung, Weihnachten rückt man zusammen – dass wir schon bald wieder alle miteinander feiern können, das wünsche ich mir! Ein bisserl Geduld müssen wir noch haben, bis das Weihnachtsalbum zu haben ist, aber die Vorfreude darauf, die möchte ich jetzt schon mit euch teilen.“ 

Traditionelles und herzerwärmend Neues für die Vorfreude und die Stille Nacht – 16 wunderschöne Titel läuten die besinnliche Zeit ein.

„Weihnachten miteinander“ – das zeitlose Weihnachtsalbum von Hansi Hinterseer ist ab dem 06. November 2020 für den weihnachtlichen Wunschzettel im Handel erhältlich – und ebenso als limitierte Fanbox erhältlich.

Weitere News

Sänger und Produzent Tim Peters covert Bausa-Hit "Was du Liebe nennst" im ZDF-Fernsehgarten

© Foto: ZDF und Ralph Orlowski

Alles begann mit einem kurzen Clip auf seinen Social Media Kanälen. Dort postet Tim Peters immer wieder mal spannende „Makeovers“ – zu Deutsch: Totalverwandlungen - und macht aus deutschen HipHop und Rap-Songs in wenigen Schritten einen Popsong. Nachdem Tim Peters den BAUSA-Hit „Was Du Liebe nennst“ als energiegeladene charmante Schlager-Pop-Version in einem kurzen Clip vorgestellt hatte, wurde sein Postfach mit Nachrichten geflutet und die positiven Kommentare kamen im Sekundentakt.

Weiterlesen »

Nadine Ellrich und Julian Fiege bilden das neue Schlager-Duo "Neonlicht" nach dem Sieg beim ZDF-Fernsehgarten

© Foto: Lars May

Nadine Ellrich (23) und Julian Fiege (26). So heißen die zwei Mitglieder des neuen Schlager-Duos NEONLICHT. Zwei Gesangstalente, die in Zukunft Seite an Seite auf der Bühne stehen werden und tief im Herzen wissen, dass sie – wie auch aus dem Titel ihrer ersten gemeinsamen Single hervorgeht – eigentlich mehr als zwei sind. Denn: Die beiden Musiker sind ab sofort Teil der großen Schlager-Familie, ausgestattet mit einem Plattenvertrag beim Sony-Music-Label Ariola und gefördert von Sänger und Moderator Giovanni Zarrella, der als Pate und Initiator fungieren wird. „Wir sind nie allein, und wir leben uns'ren Traum“, singen Nadine und Julian im Refrain von „Wir sind mehr als zwei“ (VÖ: 10.09.2021) - ein energiegeladener Song, der aus der Schmiede des Erfolgsproduzenten Christian Geller (u.a. Giovanni Zarrella, No Angels, David Hasselhoff) stammt.

Weiterlesen »

Dieter Bohlen dankt ab und DSDS feiert Sonne, Meer und la dolce vita mit den Top 25 Kandidaten in Italien

© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Ciao, bella Italia: Die neue Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, die Anfang 2022 bei RTL ausgestrahlt wird, führt die besten Sängerinnen und Sänger nach Apulien. Hier starteten diese Woche die Dreharbeiten für den Recall, in dem die Top 25 um die begehrten Plätze für die DSDS-Liveshows kämpfen. Toby Gad: „Ich freu‘ mich wahnsinnig darauf, die Künstler alle wiederzusehen und zu sehen, wie sie sich weiterentwickeln!“

Weiterlesen »

Nach Dieter Bohlen Aus: RTL erfindet "Das Supertalent" mit neuer Jury und neuer Moderation komplett neu

© Fotos: TVNOW / Stefan Gregorowius

Im Herbst 2021 erfindet RTL "Das Supertalent" mit neuer Jury und neuer Moderation komplett neu! Das Supertalent steht vor allem für Spaß für die ganze Familie. Wir möchten inspirierende und positive Unterhaltung für alle bieten. Die Zuschauerinnen und Zuschauer und die Talente auf der großen Bühne dürfen sich auf ein außergewöhnliches Jury-Team mit Emotionen, Humor und vielen Überraschungen freuen.

Weiterlesen »

Ein italienisch liebevolles Temperament: Rosanna Rocci singt gemeinsam mit ihrem Sohn Luca "Io canto per te"

© Foto: Rosonna Rocci 

Es ist eine Weltpremiere für das Münchner Schlagerlabel Telamo - Rosanna Rocci und Sohn Luca singen erstmalig gemeinsam das Duett "Io canto per te" und bringen die Schlagerherzen zum schmelzen. Es ist eine geballte Ladung mit italienischem Charme und einem liebevollen Temperament, dass die Mutter-Sohn-Beziehung gefühlvoll widerspiegelt. Luca Rocci kann nicht nur singen, sondern sieht zudem unverschämt gut aus, wie man unter den vielen Kommentaren auf Rosannas Facebook-Seite lesen kann. Sohn Luca geht aus der gemeinsamen Ehe mit Schlagerstar Michael Morgan hervor. 

Weiterlesen »

Schlager mit französischen Wurzeln und ganz viel Charme: "Leben & l'amour" von Romy Kirsch

© Foto: René Grodde

Eine umwerfende Stimme, ganz viel Savoir-vivre und immer wieder dieses Herzklopfen: Auf ihrem Debütalbum „Leben & l’amour“ entführt die elsässische Newcomerin Romy Kirsch mit ihren Songs in typisch französische Szenerien, Orte der Liebe, ans Meer, ins Reich der großen Gefühle. Ein bezaubernder Akzent, perfekt auf sie zugeschnittene, extrem facettenreiche Produktionen und Geschichten, die aus ihrer Welt erzählen – alles sehr Französisch, unwiderstehlich und vor allem mitten aus dem Herzen.

Weiterlesen »