26.03.2021 09:42

Wünsch dir jetzt deinen Lieblingssong mit der automatisierten iLOVE Wunschbox

Schlager ist kult! Radio deine schlagerwelt® spielt ein ausgewähltes und abwechslungsreiches Musikprogramm der Genre Schlager und Deutsch Pop Musik. Die Hörer/innen können sich die Songs ihrer Schlagerstars wünschen. Die Titel werden automatisiert nach ca. 15 Minuten im Musikprogramm ausgespielt. Ganz gleich ob Helene Fischer, Andrea Berg, Ben Zucker, Daniel Sommer oder Roland Kaiser - Es gibt auf der Seite iLOVE Wunschbox eine Musikbibliothek mit rund 720 Titeln zur Auswahl. 

Die iLOVE Wunschbox ist einzigartig, intelligent und macht interaktiv Spaß. Wenn das Musikprogramm läuft (ausgenommen Radioshows), können sich die Hörer/innen von Radio deine schlagerwelt® ihre Lieblingsmusik wünschen. Die Wunschbox ist ein Widget, dass die Musikbibliothek des Radiosenders abgleicht und die Titel automatisiert nach ca. 15 Minuten ausspielt. Einfacher geht es nicht.

Und so geht's: Einfach das Formular ordnungsgemäß mit Künstlernamen, Musiktitel und E-Mail ausfüllen und auf den Button "Musikwunsch abschicken" klicken. Die Felder "Widmung" und "Name" sind irrelevant und nicht zwingend notwendig. Sofort wird die Musikbibliothek abgeglichen und bei Übereinstimmung erfolgreich ausgespielt. Beim Senden erscheint die Meldung: "Ihr Musikwunsch wurde erfolgreich übermittelt. Danke." 

Wenn er gewünschte Musiktitel nicht in der Bibliothek vorhaben ist, dann kommt die Fehlermeldung "Entschuldigung, aber Ihr Musikwunsch konnte nicht abgeschickt werden". Es kann sich dabei auch eventuell um einen Tippfehler beim Künstlernamen oder Musiktitel handeln. Auf der Seite weiter unten gibt es eine Tabelle mit der aktuellen Musikbibliothek, mit der die Wunschbox abgeglichen wird.

Die Musiktitel in der Bibliothek können über die Kopfzeile mit einem Klick beliebig nach Titel oder Interpret alphabetisch sortiert werden. Mit der F3 Taste lässt sich im Browser ein Suchfeld öffnen, mit dem gezielt nach einem Titel oder Künstler gesucht werden kann. Dank der iLOVE  Wunschbox können die Hörer/innen Einfluss auf das Musikprogramm nehmen und tragen einen Teil dazu bei, dass sich ein Künstler in den Airplay-Charts besser positionieren kann. Es gibt dabei auch Spielregeln, an die sich jeder halten muss.

Radio deine schlagerwelt® ist ein offizieller Radiosender, GEMA  und GVL lizenziert. Die Airplay-Charts werden durch MusicTrace ermittelt. Daher müssen folgende Regeln zwingend eingehalten werden:  

  1. Man darf innerhalb von drei Stunden nicht mehr als drei verschiedene Titel von einem Künstler eines bestimmten Albums, davon nicht mehr als zwei Titel aufeinanderfolgend wünschen. Das Bedeutet:  Ein/e Hörer/in kann sich von Helene Fischer innerhalb von drei Stunden maximal drei Titel eines bestimmten Albums wünschen: z. B. "Fehlerfrei", "Phänomen" und "Marathon" vom Album "Farbenspiel". Dabei dürfen nur maximal zwei Titel von Helene Fischer hintereinander gewünscht werden. 
  2. Weiter darf man sich nicht mehr als 4 Musiktitel verschiedener Alben eines Künstler oder von einer bestimmten Compilation innerhalb von drei Stunden wünschen, davon nicht mehr als drei aufeinanderfolgend. Das Bedeutet:  Nehmen wir die aktuelle Compilation "Schlager für alle - die Neue" mit 60 Titeln. Ein/e Hörer/in möchte sich die Titel "Ich will, dass du glücklich bist" von Patrick Lindner, "Ciao!" von Giovanni Zarrella, "Barfuß im Regen" von Eloy de Jong und "Gegen die Zeit" von Roland Kaiser wünschen. Alle vier Titel dürfen innerhalb von drei Stunden gewünscht werden, davon aber nicht mehr als drei aufeinanderfolgend. Möglich ist auch bis zu vier Titel von einem Künstler, wenn diese von verschiedenen Alben sind (nicht wie unter Punkt 1 von einem bestimmten Album). Auch hierbei dürfen nicht mehr als drei Titel aufeinanderfolgend gewünscht werden. 

Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Natürlich kann man sich mehrere Titel von unterschiedlichen Künstlern und Alben wünschen. Hierbei gibt es keine Begrenzungen. Zu beachten ist der Zeitintervall von 15 Minuten. Damit dieses Future auch weiterhin angeboten werden kann, müssen sich die Hörer/innen an die unter Punkt 1 und 2 geltenden Regeln halten. Andernfalls müsste der Zeitintervall erhöht oder die iLove Wunschbox eingestellt werden. Ziel von Radio deine schlagerwelt® ist es, die Hörer/innen interaktiv beim Musikprogramm mitmischen zu lassen, um mehr Transparenz in den Airplay-Charts zu schaffen. Wie oft ist der Erfolg eines Künstlers von den Musikredakteuren abhängig. Dabei wird oftmals nicht objektiv beurteilt sondern subjektiv nach dem Schmack des Redakteures. Radio deine schlagerwelt® nimmt nicht nur avisierte Stars ins Musikprogramm auf, sondern auch Newcomer. Voraussetzung ist natürlich, dass die Qualität der Produktion dem offiziellen Qualitätsstandard entspricht.

Weitere News

Die Schlagersängerin und Saxofonistin Gina Brese veröffentlicht ihren neuen Song „Fühl Dich frei“

Nach dem herausragenden Erfolg ihrer Debüt-Single veröffentlicht die talentierte Schlagersängerin und Saxofonistin Gina Brese ihren neuen Song „Fühl Dich frei“. Gina setzt klar auf mitreißende, moderne Melodien, die zusammen mit authentischen Textzeilen direkt ins Ohr gehen.

Weiterlesen »

Tags: releasemusik

Der neue Song "Alles was du brauchst" von Beatrice Egli glänzt mit lebensbejahendem Text

Beatrice Egli hat seit ihrem Sieg bei DSDS über 2 Mio. Tonträger verkauft und ist eine der erfolgreichsten und beliebtesten Schlager-sängerinnen, die nicht nur Hunderttausende von Followern hat, sondern zuletzt auch im Publikums-voting den Swiss Award als best female act gewann. Nun erscheint mit Alles was du brauchst ihr achtes Studioalbum am 27.8. mit 16 neuen Songs sowie 12 Party-Remixen von bekannten und neuen Hits in der Deluxe Version. Die gleichnamige erste Single wird am 16.7. samt Video veröffentlicht.

Weiterlesen »

"Recordverdächtig" - So kling der neue Titel von der Schlagerlegende Gaby Baginsky

GABY BAGINSKY ist eine Schlagerlegende, die seit Jahrzehnten erfolgreich in der Schlagerszene mitspielt. Kaum zu glauben, aber wahr: Es war im März 1975, als sie erstmals in der von DIETER THOMAS HECK moderierten ZDF-Hitparade zu Gast war und sich direkt platziert hat – das Motto: 3-mal dabei, bitte nicht wiederwählen galt auch für ihren Debut-Song „Häng die Gitarre nicht an den Nagel“ in der Hitparade.

Weiterlesen »

RTLZWEI – Die Sommer Fete“ – Alle Hits, alle Stars, alle Emotionen auf zwei CD (VÖ 23.07.2021)

„RTLZWEI – Die Sommer Fete“ ist kraftvoller Name und bezeichnendes Programm zugleich. ALLE Hits, ALLE Stars, ALLE Emotionen auf zwei CDs. Es ist die umfangreiche Sommer-Zusammenstellung des und ein wahres Stimmungsspektakel. Das exklusive Sound-Event ist ohne Frage mit den ultimativen Sommerhits der Upperclass ausgestattet; Titel, die wirklich jede(r) kennt, liebt, dazu tanzt und beste Erinnerungen beim Hören hat.

Weiterlesen »

Mit der großen Musiksendung "Gottschalks große 90er-Show" feiert Gottschalk die 90er-Jahre voller Erinnerungen im ZDF

© Foto: ZDF und Sascha Baumann

Mit einer großen Musikshow feiert Thomas Gottschalk die 90er-Jahre und präsentiert einen Abend voller Erinnerungen, mit vielen Stars des Jahrzehnts und Live-Musik. Gemeinsam mit den Prinzen, Hartmut Engler von PUR, Sasha, den No Angels, Fools Garden sowie den Talkgästen Veronica Ferres, Henry Maske, Michael Mittermeier und Arabella Kiesbauer geht Thomas Gottschalk auf eine unterhaltsame Zeitreise – am Samstag, 24. Juli 2021, um 20.15 Uhr im ZDF.

Weiterlesen »

Ist eine radikale Klimawende nach den Flutkatastrophen in NRW notwendig? Heiße Diskussionen bei "Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle"

© Foto: ZDF und Alexander Mundt

"Flutkatastrophe und Hitzewelle – Brauchen wir die radikale Klimawende?": Bei "Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle" geht es am Donnerstag, 22. Juli 2021, 22.15 Uhr im ZDF, um diese drängende Frage. Zu Gast beim Moderationsteam Dunja Hayali und Andreas Wunn sind Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen, und Christian Lindner, Vorsitzender der FDP. An ihrer Seite diskutieren Menschen, die das Thema aus zwei unterschiedlichen Perspektiven beurteilen. Die einen sagen: "Wir brauchen radikale Veränderungen". Die anderen fürchten: "Die Kosten bleiben an uns hängen".

Weiterlesen »