Christina Maria Sieber "Herzfrequenzen"
07.11.2020 00:04

Christina Maria Sieber spürt die "Herzfrequenzen" im beebenden Liebesrausch

© Foto: Christina Maria Sieber

Nach der ersten Singleauskopplung "Sternenmeer" die im Juni 2020 erschien, präsentiert Cristina Maria Sieber erneut einen Titel aus ihrem kommenden neuen Album. Ab dem 13. November wird "Herzfrequenzen" überall als Download erhältlich sein.

Cristina Maria Sieber ist der Sonnenschein am Schlagerhimmel und singt sich mit ihrer ausdrucksstarken Stimme in die Herzen der Menschen. Die Sängerin begeisterte schon unzählige mahle mit ihren verschiedenen TV-Auftritten wie zum Beispiel bei "Immer wieder Sonntags" ARD oder im "Samschtig Jass" von SRF.


Arrangiert wurde der Titel vom Hit-Produzenten Martin Kohler und stammt aus den Federn von Michaela Christ, Peder Baek und Rasmus Bosse.


Musik bedeutet pure Freude

Einigen dürfte der Name Cristina Maria Sieber bereits aus der Bloggerszene ein Begriff sein. Seit 2016 berichtet die 25-jährige Tochter von Fernsehproduzent Max Sieber auf ihrer Homepage über Themen wie Mode, Reisen und Events. Doch die wahre Leidenschaft der hübschen Frohnatur gilt der Musik. Seit Cristina denken kann singt sie, und zwar immer und überall. Dass die junge Zürcherin  darin auch besonderes Talent hat, beweist sie spätestens jetzt mit der Veröffentlichung ihrer ersten Single „Hallo“.

Cristinas Musik lässt sich als Pop-Schlager bezeichnen, dennoch kann Cristina Maria Sieber nicht als eine weitere Nummer der jungen unbeschwerten Schlagergeneration abgetan werden. Mit ihrer lieblichen und dennoch ausdrucksstarken Stimme singt sie sich sofort in die Herzen der Menschen und vermag zum Träumen anzuregen.  Ihre Debütsingle „Hallo“ erzählt von zerplatzen Träumen, Sehnsucht und Trennungsschmerz. Eine Geschichte mit Tiefgang, die durch die zauberhafte Stimme von Cristina Maria trotzdem Hoffnung, Trost und Freude spendet und es schafft den Zuhörer für einen kurzen Moment aus dem Alltag zu entführen. 



Cristina Maria Sieber wurde ihre Kreativität quasi in die Wiege gelegt.  Ihr Vater Max Sieber war Regisseur unzähliger nationaler und internationaler TV Projekte und hat seine Leidenschaft fürs Showbusiness an seine Tochter weitergegeben. Cristina Maria ist im Scheinwerferlicht gross geworden und ist mittlerweile selbst ein echter Medienprofi. Sie ist eine junge Frau mit einer grossen Persönlichkeit, einem starken Willen und einer aussergewöhnlichen Stimme. Cristina hat sich zum Ziel gesetzt mit ihrer Musik auch Andere zu inspirieren, an sich zu glauben und ihre Träume zu verwirklichen.
Tags: release

Weitere News

Sänger und Produzent Tim Peters covert Bausa-Hit "Was du Liebe nennst" im ZDF-Fernsehgarten

© Foto: ZDF und Ralph Orlowski

Alles begann mit einem kurzen Clip auf seinen Social Media Kanälen. Dort postet Tim Peters immer wieder mal spannende „Makeovers“ – zu Deutsch: Totalverwandlungen - und macht aus deutschen HipHop und Rap-Songs in wenigen Schritten einen Popsong. Nachdem Tim Peters den BAUSA-Hit „Was Du Liebe nennst“ als energiegeladene charmante Schlager-Pop-Version in einem kurzen Clip vorgestellt hatte, wurde sein Postfach mit Nachrichten geflutet und die positiven Kommentare kamen im Sekundentakt.

Weiterlesen »

Nadine Ellrich und Julian Fiege bilden das neue Schlager-Duo "Neonlicht" nach dem Sieg beim ZDF-Fernsehgarten

© Foto: Lars May

Nadine Ellrich (23) und Julian Fiege (26). So heißen die zwei Mitglieder des neuen Schlager-Duos NEONLICHT. Zwei Gesangstalente, die in Zukunft Seite an Seite auf der Bühne stehen werden und tief im Herzen wissen, dass sie – wie auch aus dem Titel ihrer ersten gemeinsamen Single hervorgeht – eigentlich mehr als zwei sind. Denn: Die beiden Musiker sind ab sofort Teil der großen Schlager-Familie, ausgestattet mit einem Plattenvertrag beim Sony-Music-Label Ariola und gefördert von Sänger und Moderator Giovanni Zarrella, der als Pate und Initiator fungieren wird. „Wir sind nie allein, und wir leben uns'ren Traum“, singen Nadine und Julian im Refrain von „Wir sind mehr als zwei“ (VÖ: 10.09.2021) - ein energiegeladener Song, der aus der Schmiede des Erfolgsproduzenten Christian Geller (u.a. Giovanni Zarrella, No Angels, David Hasselhoff) stammt.

Weiterlesen »

Dieter Bohlen dankt ab und DSDS feiert Sonne, Meer und la dolce vita mit den Top 25 Kandidaten in Italien

© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Ciao, bella Italia: Die neue Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, die Anfang 2022 bei RTL ausgestrahlt wird, führt die besten Sängerinnen und Sänger nach Apulien. Hier starteten diese Woche die Dreharbeiten für den Recall, in dem die Top 25 um die begehrten Plätze für die DSDS-Liveshows kämpfen. Toby Gad: „Ich freu‘ mich wahnsinnig darauf, die Künstler alle wiederzusehen und zu sehen, wie sie sich weiterentwickeln!“

Weiterlesen »

Nach Dieter Bohlen Aus: RTL erfindet "Das Supertalent" mit neuer Jury und neuer Moderation komplett neu

© Fotos: TVNOW / Stefan Gregorowius

Im Herbst 2021 erfindet RTL "Das Supertalent" mit neuer Jury und neuer Moderation komplett neu! Das Supertalent steht vor allem für Spaß für die ganze Familie. Wir möchten inspirierende und positive Unterhaltung für alle bieten. Die Zuschauerinnen und Zuschauer und die Talente auf der großen Bühne dürfen sich auf ein außergewöhnliches Jury-Team mit Emotionen, Humor und vielen Überraschungen freuen.

Weiterlesen »

Ein italienisch liebevolles Temperament: Rosanna Rocci singt gemeinsam mit ihrem Sohn Luca "Io canto per te"

© Foto: Rosonna Rocci 

Es ist eine Weltpremiere für das Münchner Schlagerlabel Telamo - Rosanna Rocci und Sohn Luca singen erstmalig gemeinsam das Duett "Io canto per te" und bringen die Schlagerherzen zum schmelzen. Es ist eine geballte Ladung mit italienischem Charme und einem liebevollen Temperament, dass die Mutter-Sohn-Beziehung gefühlvoll widerspiegelt. Luca Rocci kann nicht nur singen, sondern sieht zudem unverschämt gut aus, wie man unter den vielen Kommentaren auf Rosannas Facebook-Seite lesen kann. Sohn Luca geht aus der gemeinsamen Ehe mit Schlagerstar Michael Morgan hervor. 

Weiterlesen »

Schlager mit französischen Wurzeln und ganz viel Charme: "Leben & l'amour" von Romy Kirsch

© Foto: René Grodde

Eine umwerfende Stimme, ganz viel Savoir-vivre und immer wieder dieses Herzklopfen: Auf ihrem Debütalbum „Leben & l’amour“ entführt die elsässische Newcomerin Romy Kirsch mit ihren Songs in typisch französische Szenerien, Orte der Liebe, ans Meer, ins Reich der großen Gefühle. Ein bezaubernder Akzent, perfekt auf sie zugeschnittene, extrem facettenreiche Produktionen und Geschichten, die aus ihrer Welt erzählen – alles sehr Französisch, unwiderstehlich und vor allem mitten aus dem Herzen.

Weiterlesen »