Lass es glitzern: Weihnachten mit Ross
09.11.2020 14:15

"Lass es glitzern - Weihnachten mit Ross" brigt den Geist der Weihnacht ins Haus

© Foto: André Weimar

Ross Antony ist den meisten Musikfans als ehemaliges Mitglied der Casting-Band Bro´Sis bekannt, einer breiteren Öffentlichkeit seit 2013 auch als erfolgreicher Schlagersänger. Aber der talentierte Brite hat im Laufe seiner Karriere weit mehr in seinen Lebenslauf schreiben können.

Noch vor Beendigung (1995) der dreijährigen Ausbildung an der Guildford School of Acting for Music, Dance and Drama, wirkte Antony in Märchenspielen und Musicals mit: Grease, Chicago, Calamity Jane und Jack The Ripper standen auf den Spielplänen in seinem Kalender. Die Musical-Karriere setzte er bis 2006 fort: A Chorus Line, Cinderella, La Cage aux Folles, Carousel, Mozart, Tabaluga & Lilli, Hair, Elisabeth und Saturday Night Fever. Kaum eine weltbekannte Show, in der er nicht dabei war.


Neben seiner Autobiografie hat der Allrounder das Kinderbuch „Mein Freund Button“ veröffentlicht, inklusive einer CD mit zwölf Kinderliedern.

Der immer gut gelaunte Entertainer war und ist Dauergast in unzähligen Talkshows, Quizshows, Spieleshows und Musiksendungen, glänzte als Schauspieler in Fernseh-Serien (Unter uns/Gute Zeiten, schlechte Zeiten) sowie in zwei Kinofilmen (House Of Boys/Der fast perfekte Mann).

Ferner moderiert er seit fünf Jahren im MDR seine eigenen Schlagersendungen: „Die Schlagerparty mit Ross Antony“ sowie die MDR-Sendereihe „Schlager meiner Heimat“ und „Die große Silvester-Schlagerparty“.

Im September 2018 ging für Ross Antony ein ganz großer Traum in Erfüllung: Er wurde vom Publikum als „Entertainer des Jahres“ mit der Goldenen Henne ausgezeichnet. Dieser Publikumspreis bestätigte ihm ein weiteres Mal, dass man immer an sich glauben muss und sich vor allem selbst treu bleiben sollte.

Mit seinen Schlager-Alben baute sich der Allrounder eine stetig wachsende Fangemeinde auf: Jedes Jahr geht es kontinuierlich in immer höhere Chartregionen. Mit seinem letzten Album „Schlager lügen nicht“ knackte der Entertainer erstmals die Top 10: Platz 8!

Damit keine Langweile aufkommt, veröffentlicht der Tausendsassa seit 2011 mindestens ein Album pro Jahr. 2020 werden es allerdings zwei: Nach „Schlager lügen nicht – mal laut & mal leise“ erscheint nun ein Weihnachtsalbum, das zusammen mit seinem Ehemann, dem britischen Opernsänger Paul Reeves, und Ute Freudenberg aufgenommen wurde: „Lass es glitzern – Weihnachten mit Ross”.

Es wechseln sich ganz neue Titel („Ein weißes Wunderland“, „Christmas mit dir“ – ein Duett zusammen mit Paul) mit Cover-Versionen („Es schneit“, Rolf Zuckowski; „Viele bunte Päckchen“, Nat King Cole) und Traditionals („Schneewalzer“) ab. Besonders hörenswert ist u.a. auch „Weiße Weihnacht“, eine neue Aufnahme von „White Christmas“, allerdings in einer fröhlichen Ross-Version. Oder aber Raritäten wie „Santa weiß schon was er tut“, eine Adaption von “Die Liebe weiß schon, was sie tut”, einem Titel seines Albums „Tatort Liebe“.

Jetzt bei Amazon: https://amzn.to/35cXTld

Ein besonderes Highlight ist das in Deutschland nicht so bekannte „Mele Kalikimaka“, ein hawaiianisches Weihnachtslied. Schriftlich erwähnt wurde es erstmalig 1904 in der hawaiianischen Zeitung Ka Nupepa Kuokoa (The Independent Newspaper). Als Musiktitel wurde „Mele Kalikimaka“ (bedeutet: Merry Christmas) aber erst durch die Aufnahme von Bing Crosby und den Andrew Sisters 1950 bekannt. Seitdem gab es zahlreiche Versionen, u.a. von Jimmy Buffett, Chris Isaak, Bette Midler, Train und Claudia Koreck. Götz Alsmann brachte 2015 eine deutsche Fassung heraus. „Mele Kalikimaka“ wird von allen drei Musikern gesungen, ebenso wie die Neukomposition „Herzwärme“, „Es ist Weihnachten“ (eine bekannte Nummer von Ute Freudenberg) sowie die deutschsprachige Version von „Do They Know It’s Christmas“. Die Stimmen von Ute, Ross und Paul harmonieren in einer beeindruckenden Weise, so dass es Spaß macht, die Lieder öfter zu hören, um dabei immer wieder neue Nuancen zu entdecken.

„Lass es glitzern – Weihnachten mit Ross” ist bei weitem mehr als nur eine weitere Weihnachts-CD. Vom „bunten“ Albumtitel bis zur bedächtigen Ballade wird die Vielfalt des Wesens von Ross Antony widergespiegelt: Es kann manchmal nicht schrill und glitzernd genug sein, der Spaßvogel vom Dienst hat aber auch seine ruhigen, besinnlichen und romantischen Seiten.

Die ⁣ Album-CD „Lass es glitzern – Weihnachten mit Ross“ gibt es überall im Handel, als Download und Stream – und ist ebenso als ⁣limitierte Fanbox erhältlich.

Tags: release

Weitere News

Platz #1 in den iTunes und Amazon Charts: Misha Kovoar mit neuer Single "Königin der Nacht"

© Foto: Michael Böhmländer

Musicalstar Misha Kovar begeistert mit ihrem neuen Song "Die Königin der Nacht" Millionen Menschen auf RTL und landet auf Platz #1 der iTunes und Airplay Charts. Die studierte Musikerin kombiniert Opernklänge aus Mozarts Zauberflöte mit Schlager. Musikredakteure der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten scheinen jedoch einen anderen Geschmack zu haben, denn der begehrte Titel taucht wundersamer Weise nicht in den offiziellen Airplay-Charts auf. 

Weiterlesen »

Ein neues Baby ist in der Schlagerwelt geboren: Das Newcomer-Duo "Herzbeben" mit "Uns gehört die Welt"

© Foto: Herzbeben

Zwei Powerfrauen freuen sich auf die Geburt ihres Babys. Dabei handelt es sich um zwei durchaus motivierte und sympatische Ladys, die mit Eleganz und Charm die Schlagerherzen zum schmelzen bringen: Scarlet Flair und Züleyha Tonn-Nguyen. Kennengelernt haben sie sich 2012 in der Juliläumsstaffel von Popstars, 2021 wiedergefunden und veröffentlichen nun über Via Music ihre Debüt-Single "Uns gehört die Welt. 

Weiterlesen »

Tags: releasemusik

Trennung in aller Freundschaft? Da waren es nur noch vier bei den Stimmen der Berge

© Foto: imago / Ralf Müller. Verleihung "20 Jahre Smago-Award" für die Stimmen der Berge.

Moderat wurde mit der letzten Single-Veröffentlichung das Quintett "Stimmen der Berge" als die Popschlager-Boy-Band des Jahres angepriesen. Der Grund dafür: Die Jungs von "Feuerherz" beendeten ihre Karriere. Nun sollte das Quintett an die Erfolgsgeschichte der ersten offiziellen Schlager-Boy-Band Feuerherz anknüpfen. Jedoch geht der Musikstil in eine andere Richtung. Ein Vergleich zu ziehen wäre eine Watsche für Feuerherz - und das höchstpersönlich vom Ex-Label Electrola. Jetzt verlässt der Bassist Simon Käsbauer die Gruppe "Stimmen der Berge". Was folgt? - Die neue Single "Unendlich frei". 

Weiterlesen »

Tags: release

Die Junx malen mit ihrem Titel "Schau nach oben" ein Symbol der Hoffnung am leuchtenden Himmelskörper

Das kulturelle Leben und die Unterhaltungsbranche stehen seit vielen Monaten still - doch viele Künstler wollen nicht ungehört bleiben, sich nicht dem Schicksal der Tatenlosigkeit ergeben. Und so bereiten sich auch die beiden Hamburger Musiker Christopher Garbers und Gunnar Schmidt (bekannt als Duo Die JunX) auf die „Zeit danach“ vor.

Weiterlesen »

Tags: release

Die indonesische Popschlager-Sängerin Daisiana feiert mit ihrem neuen Song "Mein Typ" die Liebe

© Foto: Daisiana

Eine Sängerin aus Südostasien, die ausgerechnet ins Schlagerbusiness will? – Da dröhnten die Unkenrufe im prallen Dutzend! Denn wenn eine Branche als konservativ gilt, dann jene in der sich „Herz auf Schmerz“ reimt. Doch Daisiana, als quirlige Popsängerin weltweit gefeiert, setzt dagegen – mit Stimmstärke, Charme und vor allem: Qualität. 

Weiterlesen »

Tags: release

La La La! - So ist einfach der Sänger und Entertainer Karl König in der ARD

© Foto: Karl König

Sänger und Entertainer Karl König ist ein verrückter Typ mit Witz und Charm. Der Paradiesvogel bekommt nun am 05. Juni 2021 seine eigene ARD-Sendung: Karl Königs Schlagerparty. Dort wird er nicht nur Spaß und gute Laune bei den Zuschauern verbreiten, sonder veröffentlicht jetzt auch seinen eigenen Hit "La La La". Ein Partyschlager Titel, der wie Faust aufs Auge passt. 

Weiterlesen »