Max Weidner "Country Roads"
24.04.2022 11:50

Welt-Hits auf Boarisch? - Das gelingt Max Weidner mit "Country Roads" und ganz viel guter Laune

© Foto: Universal Music

Schon wieder ein Cover? - Ja, aber dieses Mal auf Boarisch und das vom Gute-Laune-Sänger Max Weidner. So bekommt der Welt-Hit "Country Roads" in bayerischer Mundart eine ganz neue Klangfarbe. Den Fans gefällt es! So muss das Label Universal Music kein Risiko eingehen und kann auf echte handgemachte Musik gänzlich verzichten. 

Langsam könnte es langweilig werden, denn die Major-Labels lehnen sich bequem zurück, kramen in alten Hit-Kisten herum und schustern sich mit deutschen Texten neu fragile Hits zusammen. Hoffen wir nur, dass die Schlagerwelt nicht gänzlich mit Coversongs überschwemmt werden. Ganz nach dem Motto: Null Risiko, ohne Pleiten, Pech und Pannen? Ob das dem Max Weidner gefällt? - Schau ma moi! 



Dieses Mal singt Max Weidner einen Song, der Menschen auf der ganzen Welt verbindet, den alle gleichermaßen mitsingen können (zumindest auf Englisch im Original) und der mit seiner unverkennbaren Melodie immer und überall gute Laune bereitet: Country Roads. Coverversionen des Liedes gibt es reichlich, doch was passiert, wenn uns in einer neuen Interpretation des Mega-Hits die Wege nicht nach West Virginia, sondern ins schöne Bayern führen? Zu genau dieser spannenden Reise lädt Sänger Max Weidner ein und bringt die Menschen mit seiner Neuauflage von Country Roads (VÖ: 14.04.22), mit bester Stimmung und jeder Menge Lust auf Tanzen, nach Hause.

Max Weidner ist do Dohoam und in der Welt zu Hause. Der Musiker aus der Oberpfalz vereint nicht nur bunte Tattoos, seine bayrische Heimat und die Liebe zum Schlager miteinander, sondern inspiriert die Menschen mit seiner positiven Art, das Leben auch mal mit einem Augenzwinkern zu sehen, wie er bereits mit seiner letzten Single DES IS MA WURSCHT eindrucksvoll unter Beweis stellte.

Nun geht seine musikalische Reise nach dem „Ruf der Freiheit“ weiter – und zwar auf den häufig besungenen Country Roads . Und auch auf diesem Weg gelingt es Max Weidner erneut, dem Ganzen eine einzigartige Prise Max Weidner hinzuzufügen, denn der 26-Jährige performt seine Interpretation des Songs auf Bayrisch.

Country Roads,
bring' mi hoam.
Ist der Weg,
noch so lang.
Bring' mi hin da,
wo i' hing'hör.
Bring mi hoam,
Country Roads.

Mit seiner unverkennbaren Art gelingt es Max Weidner mit Country Roads erneut, sich und seiner positiven Sicht aufs Leben treu zu bleiben. Und seiner Leidenschaft, die Welt zu entdecken, Ausdruck zu verleihen, wenn er singt „Jeder Kilometer bringt mich näher und ich spür, wie's mir schon besser geht“. Seine raue Stimme, die neben seinen Tattoos und bunten Chucks ein echter Wiedererkenner ist, trifft auf die allseits geliebte Country Roads -Melodie. All das in Kombination mit den bayrischen Vocals und seiner mitreißenden Art ergeben einen Song, der vor guter Laune, Positivität und der Lust aufs Leben nur so strotzt und all das widerspiegelt, wofür der junge Musiker steht.

Denn Max Weidner sagt Ja. Ja zum Leben. Ja zur Musik. Ja zu Country Roads.

Kommentare

Du kannst hier gernen einen Kommentar schreiben. Bitte lies dir die Netiquette und Datenschuzerklärung durch, bevor du einen Beitrag schreibst. Achte stets auf Höflichkeit gegenüber anderen Nutzern. 

Noch keine Einträge vorhanden.