Was ist mit Andy Tichler vom Online Musik Magazin SMAGO los? - Vulgäre Beschimpfungen im Gästebuch?

24. Jan 2023, Deine Schlagerwelt

Was ist mit Andy Tichler vom Online Musik Magazin SMAGO los? - Vulgäre Beschimpfungen im Gästebuch?
Was ist mit Andy Tichler vom Online Musik Magazin SMAGO los? - Vulgäre Beschimpfungen im Gästebuch?
© imago/Future Image
Bewertung
33

Andy Tichler (Foto: rechts) zählt mit SMAGO zu einer festen Größe als Online Musik Magazin. Doch online sorgt der Chefredakteur mit vulgären Beschimpfungen für Entsetzen.

Andy Tichler auf SMAGO: "Dummes Maul halten", "Fresse halten", "Lass dich mal gründlich untersuchen", "Depp" oder "Sie haben einen kleinen Pimmel"...

Schockierend dürfen Schlagerfans die Antworten des Chefredakteurs Andy Tichler auf der Gästebuchseite (smago.de) lesen. Nach dem uns Hörerinnen und Hörer kontaktierten, hat sich unsere Musikredaktion die Seiten genauer angesehen... und zugegeben... die Kinnlade fiel uns selbst runter. So schreibt Andy Tichler zu einem Kommentar: "Wie wäre es, wenn Sie einfach Ihr dummes Maul halten würden ...?" SMAGO wird von einer vulgären Aggressivität überschattet und lässt die Seriosität und Professionalität in Frage stellen. Seiteninhaber Andy Tichler veröffentlichte u. a. das Buch "Die Chronik der ZDF-Hitparade", vergibt jährlich den etablierten und anerkannten SMAGO-AWARD und saß zuletzt 2017 in der Jury des Musikwettbewerbs "Schlager Trophy" von Gute Laune TV. 

2021 überreichte Vincent Gross den SMAGO-AWARD vom Online Musik Magazin an seine Kolleginnen und Kollegen

SMAGO Award
SMAGO Award
© imago/Future Image

Foto: Vincent Gross überreicht Dieter Hallervorden den smago! Award als Newcomer des Jahres 2021 am Rande der Pressekonferenz zur Eröffnung des Mitteldeutschen Theater in der Marienkirche Dessau.

Während vor der Pandemie der SMAGO-Award festlich und mit dem roten Teppich an die nominierten Schlagerstars vergeben wurde, durfte u. a. 2021 Vincent Gross den begehrten Award an seine Kolleginnen und Kollegen im kleinen Kreise übergeben. Was würden die Stars dazu sagen, dass SMAGO seine Leserinnen und Leser vulgär beschimpft? Stattdessen wird geteilt und geliked, während Andy Tichler die Schlagerfans mit "Du hast einen kleinen Pimmel", "Halts Maul" oder "Vielleicht regnet es ja Hirn" beschimpft... Dabei sind seine Antworten wie z. B. "Geh zum Lachen in den Keller" oder "Bla bla bla" die Nettesten auf SMAGO.de. Vielleicht beabsichtigt der Chefredakteur, dass 80% seiner Leserinnen und Leser das Genre wechseln (Zitat: "Dann wechseln Sie doch einfach das Genre ...")?

Aggressionen stellen Professionalität von Andy Tichler in Frage

Natürlich gibt es solche und solche Postings und manche Kommentare können einen bestimmt aufregen... aber wie Herr Tichler reagiert, ist ein No-Go! Vielleicht werden wir von Radio Deine Schlagerwelt auch bald untenstehend lesen: "Halt's Maul!" Es gibt viele Möglichkeiten, unangebrachte Postings zu blockieren, einzuschränken oder einfach kommentarlos zu ignorieren. Ob Sitte und Anstand bei SMAGO einziehen werden, bleibt fraglich, wenn man Tichlers Antwort auf einen Gästebucheintrag ließt:

Dieter Menzig schrieb am 28. Dezember 2022 um 08:17
Die Tagesschau hat mehr Qualität als ihre Kommentare Herr Tichler.

So, so ... Wir sind ja auch nur die Schlager-Tagesschau ... Und Sie haben bestimmt einen kleinen Pimmel ...

Andy Tichler

Auf Samgo.de haben wir nur bis Oktober 2022 rückblickend die Kommentare gelesen, denn mehr war nicht erträglich. Wir wünschen Andy Tichler mit seinem Online Magazin SMAGO den inneren Frieden und dass er sich selbst reflektiert.

Bei so vielen vulgären Ausdrücken gönnen wir uns jetzt ein schönes Welpenfoto für positive Vibes

Positive Energie zu Tichlers vulgären Kommentare
Positive Energie zu Tichlers vulgären Kommentare
© freepik

Alle Leserinnen und Leser, die von den vulgären Postings geschockt sind, dürfen jetzt ihre Augen auf das schöne Welpenfoto lenken und die positive Energie spüren. Ach, tut das jetzt gut! 

Dein Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

7Kommentare

  • Anita Schönwirt
    24.01.2023 16:13 Uhr

    Oh das ist aber übel. Ich habe mir gerade ein paar Kommentare angeschaut. Das hätte ich nie gedacht. Da braucht jemand Hilfe!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Thorsten Bremhorst
    24.01.2023 16:35 Uhr

    Ne von dem lassen sich die Stars chauffieren? Also manches ist wirklich übel. Ich habe ab und an die News gelesen. Ich schaue immer überall, hier, auf Schlager.de, Smago.de usw. Prost!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Julia
    24.01.2023 16:41 Uhr

    Ach du dickes Ei

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Jens Wolter
    24.01.2023 16:49 Uhr

    Hat der a Gosch! Jetzt kenn ich den auch! 😅
    Aber selbst schuld, wenn die bei so einem ins Gästebuch schreiben. Da gibt es echt unterirdische Postings... aber so reagiert man doch nicht 🤨

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Obermeier
    24.01.2023 16:59 Uhr

    🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Dennis W.
    24.01.2023 17:56 Uhr

    Das was Herr Tichler schreibt, geht überhaupt nicht!!!!!!!!!!!!!!!
    Grüße
    Dennis

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Bürger
    24.01.2023 18:01 Uhr

    hahaha das foto mit dem welpen zum schluss ist das beste^^
    gut gelenkt mit den vibes!

    Auf diesen Kommentar antworten

Wenn du »HIER KLICKST«, dann kannst du personenbezogene Werbung sehen. Oder bestätige unter Datenschutzeinstellungen "Mit externen Komponenten nutzen". Dabei wird eine Anfrage mit deiner IP-Adresse an Google gesendet. Nähere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

News nach Bewertungen

Das könnte dich auch interessieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externen Komponenten wie YouTube-Videos oder Spotify. Bei Aktivierung wird eine Anfrage mit deiner IP-Adresse an die jeweiligen Betreiber gesendet und Cookies gespeichert. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies

WSESSIONID
Speicherdauer: Session
Notwendiges Standardcookie, um mit PHP Session-Daten zu nutzen.

hideCookieNotice
Speicherdauer: Session/Je nach Auswahl bis zu 30 Tage
Speichert, dass der Cookie- bzw. Datenschutzhinweis nicht bei jedem Aufruf erneut angezeigt wird.

allowLoadExternRessources
Speicherdauer: Session/Je nach Auswahl bis zu 30 Tage
Merkt sich die Benutzerentscheidung, ob externe Komponenten automatisch geladen werden dürfen.

allowTracking
Speicherdauer: Session/Je nach Auswahl bis zu 30 Tage
Merkt sich die Benutzerentscheidung, dass Besucherverhalten getrackt werden darf.

__lautfm__offset__
Speicherdauer: 1 Tag
Zum Anzeigen der Musik, die im Radio läuft: Titel, Interpret, Cover, Playliste, Sendeplan.